Biografie
Oper

Hans-Ulrich Treichel

Libretto

Der Germanist und Schriftsteller Hans-Ulrich Treichel, geboren in Versmold/Westfalen, studierte Germanistik an der Freien Universität Berlin und promovierte 1984 mit einer Arbeit über Wolfgang Koeppen. Er war Lektor für deutsche Sprache an der Universität Salerno und an der Scuola Normale Superiore Pisa. Von 1985–1991 war er Wissenschaftlicher Mitarbeiter für Neuere Deutsche Literatur an der FU Berlin und habilitierte sich 1993. Von 1995 bis 2018 war Hans-Ulrich Treichel Professor am Deutschen Literaturinstitut der Universität Leipzig. Der renommierte und mehrfach ausgezeichnete Schriftsteller, dessen Werke in 28 Sprachen übersetzt sind, schrieb zahlreiche Romane, u.a. »Der Verlorene« (1998 bei Suhrkamp erschienen), Lyrik und Libretti u.a. für Opern von Hans Werner Henze. Für die beiden Opern »Caligula« und »Oceane« von Detlev Glanert verfasste er bereits das Libretto.

Hans-Ulrich Treichel © Heike Steinweg
Hans-Ulrich Treichel © Heike Steinweg

Termine

Oper

Die Jüdin von Toledo