Oper

Gideon Davey

Kostüme

Gideon Davey stammt aus Bristol in Großbritannien und arbeitet als Kostümbildner für Theater, Film und Fernsehen. 2005 wurde er von der Fachzeitschrift Opernwelt als »Kostümbildner des Jahres« benannt für seine Kostüme in »Il ritorno d’Ulisse in patria« in München. Zu seinen ersten Arbeiten gehören die Kostüme für die Andreas-Homoki-Inszenierungen von »Pagliacci« und »Von heute auf morgen« am Teatro La Fenice in Venedig, »Der Rosenkavalier« und »Robin Hood« an der Komischen Oper Berlin sowie »Roméo et Juliette« an der Bayerischen Staatsoper München. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn auch mit David Alden, mit dem er u.a. »Luisa Miller« (Lyon), »Radamisto« (Santa Fe, English National Opera), den »Ring« (München), »Don Giovanni« (Köln) und »Alcina« (Berlin) auf die Bühne gebracht hat. 2013 entwarf er die Kostüme für »David et Jonathas« an der Opéra Comique Paris, »Die Meistersinger von Nürnberg« an der Nationale Opera Amsterdam und »Das schlaue Füchslein« in Straßburg. Mit seinem Kostümbild für »La traviata« arbeitete Gideon Davey erstmals an der Semperoper Dresden.

Biographie

Gideon Davey stammt aus Bristol in Großbritannien und arbeitet als Kostümbildner für Theater, Film und Fernsehen. 2005 wurde er von der Fachzeitschrift Opernwelt als »Kostümbildner des Jahres« benannt für seine Kostüme in »Il ritorno d’Ulisse in patria« in München. Zu seinen ersten Arbeiten gehören die Kostüme für die Andreas-Homoki-Inszenierungen von »Pagliacci« und »Von heute auf morgen« am Teatro La Fenice in Venedig, »Der Rosenkavalier« und »Robin Hood« an der Komischen Oper Berlin sowie »Roméo et Juliette« an der Bayerischen Staatsoper München. Eine enge Zusammenarbeit verbindet ihn auch mit David Alden, mit dem er u.a. »Luisa Miller« (Lyon), »Radamisto« (Santa Fe, English National Opera), den »Ring« (München), »Don Giovanni« (Köln) und »Alcina« (Berlin) auf die Bühne gebracht hat. 2013 entwarf er die Kostüme für »David et Jonathas« an der Opéra Comique Paris, »Die Meistersinger von Nürnberg« an der Nationale Opera Amsterdam und »Das schlaue Füchslein« in Straßburg. Mit seinem Kostümbild für »La traviata« arbeitete Gideon Davey erstmals an der Semperoper Dresden.

Gideon Davey
In folgenden Stücken mitwirkend: