Biografie
Oper

Fabien Teigné

Bühnenbild

Der Bühnenbildner Fabien Teigné studierte Szenografie an der Ecole Supérieure des Arts Décoratifs in Straßburg. Nach zahlreichen Assistenzen bei Pierre-André Weitz in Genf, Aix-en-Provence, Paris, Brüssel und München und Zusammenarbeiten mit verschiedenen namhaften Regisseuren gestaltet er seit 2012 vor allem die Bühnenbilder für die Regisseurin Marie-Eve Signeyrole. Gemeinsame Projekte waren u.a. »Das schlaue Füchslein« und »Eugen Onegin« in Montpellier, »Owen Wingrave« in Nancy, »The Monster in the Maze« beim Festival d’Aix-en-Provence, »Carmen« an der Lettischen Nationaloper Riga sowie erstmals in Deutschland »La damnation de Faust« an der Staatsoper Hannover. »Turandot« führt Fabien Teigné erstmals an die Semperoper.

Fabien Teigné