Biografie
Oper

Detlev Glanert

Komponist

Der deutsche Komponist Detlev Glanert ist einer der meistgespielten Opernkomponisten auf der Welt. Seine Opern-, Orchester- und Kammermusik offenbart Gespür für eine besonders lyrische musikalische Sprache und eine Verbundenheit mit der romantischen Tradition, die aus einem zeitgenössischen Blickwinkel neu beleuchtet wird. Er studierte Komposition bei Diether de la Motte, Hans Werner Henze sowie Oliver Knussen. Er ist Preisträger von zahlreichen Auszeichnungen. Für seine letzte Opernuraufführung »Oceane« an der Deutschen Oper Berlin wurde er 2019 mit dem Oper!Award und 2020 mit dem OPUS Klassik als »Komponist des Jahres«, sowie 2020/2021 mit dem International Opera Award ausgezeichnet. Im Dezember 2022 wurde in Prag seine »Prager Sinfonie. Lyrische Fragmente nach Franz Kafka« (Symphonie Nr. 4) uraufgeführt. Von 2011 bis 2017 war er Hauskomponist beim Amsterdamer Royal Concertgebouworkest. Weltweit spielen Künstler*innen und renommierte Orchester und Opernhäuser sein umfangreiches Œuvre. (Stand: 2023)

Detlev Glanert © Bettina Stöß
Detlev Glanert © Bettina Stöß

Termine

Oper

Die Jüdin von Toledo