Biografie
Oper

Daniel Umbelino

Solist (Gast)

Der brasilianische Sänger  Daniel Umbelino studierte an der Accademia Rossiniana in Pesaro. Er nahm an zahlreichen Meisterkursen teil, u.a. bei Mariella Devia, Ernesto Palacio, Juan Diego Florez und Felicity Lott. Der Tenor hat in der brasilianischen Erstaufführung von Janáčeks »Věc makropulos« und im Orchesterzyklus »Our Hunting Fathers« von Benjamin Britten mitgewirkt. Zudem ist er Preisträger des ersten Maria Callas-Wettbewerbs 2016 in Sao Paulo. Sein Repertoire umfasst Rollen in den brasilianischen Opern wie »Kawah Ijen« und »Piedade« von João Guilherme Ripper sowie »O Espelho« von Jorge Antunes. Weiterhin war er zu erleben in »Die Zauberflöte«, »Le nozze di Figaro« und »Così fan tutte«, »Il barbiere di Siviglia«, »Lʼelisir dʼamore«, »Romeo et Juliette« und »Midsummer Nightʼs Dream«. Er gab als Chevalier Belfiore in »Il viaggio a Reims/Die Reise nach Reims« sein Hausdebüt in der Semperoper Dresden. 

Daniel Umbelino

Termine

Oper

Il barbiere di Siviglia / Der Barbier von Sevilla