Oper

Christiane Neumann

1. Alt

Die gebürtige Dresdnerin Christiane Neumann studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy in Leipzig bei Heidi Rieß-Berthold. Bereits während des Studiums sang sie die Partie des 2. Knaben in Mozarts »Die Zauberflöte« an der Oper Leipzig und besuchte Meisterkurse bei Patricia Pease und Graham Johnson. Sie sang im Rundfunkchor Berlin sowie in mehreren Vokalensembles. Ihr erstes Engagement erhielt sie im Chor der Oper Chemnitz. Seit 2009 singt sie im 1. Alt des Sächsischen Staatsopernchores Dresden.

Biographie

Die gebürtige Dresdnerin Christiane Neumann studierte Gesang an der Hochschule für Musik und Theater Felix Mendelssohn-Bartholdy in Leipzig bei Heidi Rieß-Berthold. Bereits während des Studiums sang sie die Partie des 2. Knaben in Mozarts »Die Zauberflöte« an der Oper Leipzig und besuchte Meisterkurse bei Patricia Pease und Graham Johnson. Sie sang im Rundfunkchor Berlin sowie in mehreren Vokalensembles. Ihr erstes Engagement erhielt sie im Chor der Oper Chemnitz. Seit 2009 singt sie im 1. Alt des Sächsischen Staatsopernchores Dresden.