Biografie
Oper

Alice Rossi

Solistin (Junges Ensemble)

Die italienische Sopranistin Alice Rossi studierte zunächst bei Barbara Zanichelli in Lugano, ehe sie bei der Mezzosopranistin Luisa Castellani einen Master of Advanced Studies in Contemporary Music Performance and Interpretation erwarb. Seit 2018 studiert sie in der Opernklasse bei Turid Karlsen an der Hochschule Stuttgart. Alice Rossi ist Preisträgerin internationaler Wettbewerbe: dritte Preisträgerin beim Internationalen Gesangswettbewerb für Barockoper Pietro Antonio Cesti in Innsbruck (2015), Preisträgerin der Sonderpreise Daniela Dessì und Cosmopolit Music Art beim Elsa Respighi Wettbewerb in Verona und dritte Preisträgerin beim Internationalen Hilde Zadek Gesangswettbewerb in Wien (2017). Als Barockmusikinterpretin singt sie Partien wie Regina (»San Giovanni Nepomuceno«), Euridice (»L’Orfeo«) und Angelo della Misericordia (»Adamo ed Eva«). Seit 2021 ist Alice Rossi Mitglied des Jungen Ensembles der Semperoper Dresden. (Stand: 2022)

Alice Rossi © Oliver Röckle
Alice Rossi © Oliver Röckle

Termine

Oper

Die Zauberflöte

Sep
2022

Okt
2022

Nov
2022

Dez
2022

Mär
2023

Oper

Die Fledermaus

Jan
2023

Oper

Ariadne auf Naxos

Oper

Le nozze di Figaro / Die Hochzeit des Figaro

Oper

Der Rosenkavalier

Extra

Semper Bar

Apr
2023

Oper

La Cenerentola / Aschenputtel