Oper

Alexey Markov

Solist (Gast)

Alexey Markov stammt aus Wyborg in Russland und ist seit 2008 Ensemblemitglied am Mariinsky Theatre in Sankt Petersburg. Er gastierte bereits an zahlreichen Opernhäusern und Festivals, darunter die Metropolitan Opera in New York, die San Francisco Opera, die Opéra national de Lyon, das Royal Opera House Covent Garden in London, das Opernhaus Zürich, die Bayerische Staatsoper in München, die Semperoper Dresden sowie die Festspiele in Salzburg und die Sommerfestspiele in Baden-Baden. Zu seinem Rollenrepertoire gehören Partien wie Conte di Luna (»Il trovatore«), Giorgio Germont (»La traviata«), Renato (»Un ballo in maschera«), Rodrigo (»Don Carlo«), Don Carlo di Vargas (»La forza del destino«), Scarpia (»Tosca«), Marcello (»La bohème«), Chorèbe (»Les Troyens«), Valentin (»Faust«), Escamillo (»Carmen«), Fürst Jelezki und Graf Tomski (»Pique Dame«) und die Titelpartie in »Eugene Onegin«. In der aktuellen Spielzeit steht Alexey Markov u.a. in »La forza del destino« als Don Carlo di Vargas sowie in »Carmen«, »La traviata« und »Tosca« auf der Bühne der Semperoper Dresden.

Biographie

Alexey Markov stammt aus Wyborg in Russland und ist seit 2008 Ensemblemitglied am Mariinsky Theatre in Sankt Petersburg. Er gastierte bereits an zahlreichen Opernhäusern und Festivals, darunter die Metropolitan Opera in New York, die San Francisco Opera, die Opéra national de Lyon, das Royal Opera House Covent Garden in London, das Opernhaus Zürich, die Bayerische Staatsoper in München, die Semperoper Dresden sowie die Festspiele in Salzburg und die Sommerfestspiele in Baden-Baden. Zu seinem Rollenrepertoire gehören Partien wie Conte di Luna (»Il trovatore«), Giorgio Germont (»La traviata«), Renato (»Un ballo in maschera«), Rodrigo (»Don Carlo«), Don Carlo di Vargas (»La forza del destino«), Scarpia (»Tosca«), Marcello (»La bohème«), Chorèbe (»Les Troyens«), Valentin (»Faust«), Escamillo (»Carmen«), Fürst Jelezki und Graf Tomski (»Pique Dame«) und die Titelpartie in »Eugene Onegin«. In der aktuellen Spielzeit steht Alexey Markov u.a. in »La forza del destino« als Don Carlo di Vargas sowie in »Carmen«, »La traviata« und »Tosca« auf der Bühne der Semperoper Dresden.

In folgenden Stücken mitwirkend: