Biografie
Oper

Yusif Eyvazov

Solist (Gast)

Der aserbaidschanischer Tenor Yusif Eyvazov absolvierte sein Studium in Italien – und seitdem gibt es kaum ein großes Opernhaus, an dem er noch nicht zu Gast war: So war er in der Vergangenheit u.a. an der Metropolitan Opera New York, den Staatsopern in Berlin, München und Wien, dem Teatro alla Scala, der Opéra de Paris, dem Royal Opera House sowie dem Bolschoi und dem Mariinski-Theater zu erleben. Der einzigartige Klang seiner Stimme, beschrieben als »metallisch, stentorisch und ausgesprochen italienisch« (L.A. Times), und seine herausragende Bühnenpräsenz erlauben es ihm, eine aktive Opernkarriere mit häufigen Konzertauftritten zu verbinden. Yusif ist auf zahlreichen Aufnahmen der Deutschen Grammophon vertreten, darunter einer Gesamteinspielung von Puccinis »Manon Lescaut«, die live bei den Salzburger Festspielen aufgenommen wurde, sowie einer gemeinsamen Aufnahme mit seiner Frau, der Sopranistin Anna Netrebko, auf dem Crossover-Album »Romanza«. Am 9. März 2017 wurde Yusif Eyvazov die höchste Auszeichnung seines Heimatlandes »Volkskünstler Aserbaidschans« verliehen. Yusif Eyvazov begann die Saison 19/20 als Maurizio in einer Konzertversion von »Adriana Lecouvreur« an der Deutschen Oper Berlin zusammen mit Anna Netrebko. In dieser Saison kehrte er als Manrico (»Il trovatore«) an die Wiener Staatsoper und an die Metropolitan Opera zurück, um zwei seiner charakteristischen Rollen zu spielen: Hermann (»Pique Dame«) und Calaf (»Turandot«), letztere in HD live übertragen. Außerdem wirkte Yusif an der Silvestergala der Metropolitan Opera unter der Leitung von Musikdirektor Yannick Nézet-Séguin mit. Auf der Konzertbühne ist Yusif Eyvazov zusammen mit Anna Netrebko beim Musikfest Bremen, im Gerry Weber Stadion in Halle, in der Elbphilharmonie in Hamburg und in der Berliner Philharmonie, im Teatro Real Madrid und im Liceu Barcelona sowie im Wiener Konzerthaus und im Kreml in Moskau zu hören. Zu den Highlights der Saison 18/19 gehörten Rollendebüts als Dick Johnson (»La fanciulla del West«) an der Metropolitan Opera und als Don Alvaro (»La forza del destino«) am Royal Opera House. Außerdem trat Yusif in der Titelrolle von »Andrea Chenier« an der Wiener Staatsoper, als Hermann (»Pique Dame«) und Don Carlo am Bolschoi Theater auf. Darüber hinaus sang er neben Anna Netrebko die Rolle des Manrico (»Il trovatore«) auf der Sommerbühne der Arena di Verona und Maurizio (»Adriana Lecouvreur«) bei den Salzburger Festspielen.

Mehr über Yusif Eyvazov

https://yusifeyvazov.com/

Yusif Eyvazov