Oper
Maria Agresta
Solistin (Gast)

Die italienische Sopranistin Maria Agresta studierte Gesang in Salerno und später in Modena. Sie wird regelmäßig an alle wichtigen Bühnen der Welt eingeladen. So sang sie Leonora (Il trovatore) in Valencia, Madrid und Mailand, Elvira (Don Giovanni) an der Mailänder Scala, die Titelparie von Norma in Tel Aviv, Turin und Paris, Madrid sowie Zürich, Gemma (Donizettis Gemma di Vergy) in Bergamo, Amelia (Simon Boccanegra) in Rom und Dresden, Desdemona (Otello) in Valencia, Zürich und Genua, Elvira (I puritani) an der Opéra national de Paris, Lucrezia (I due Foscari) am Londoner Royal Opera House Covent Garden, Elisabetta (Don Carlo) in Madrid und Venedig, Floria Tosca an der Opéra national de Paris und am Teatro Real in Madrid, Adriana Lecouvreur an der Scala, Cio-Cio-San (Madama Butterfly) in London und an der ABAO Bilbao Opera. Im April 2023 debütierte sie als Giorgetta (Il tabarro) am Teatro dell’Opera in Rom. In der Saison 2023/24 wird sie u.a. als Cio-Cio-San und Margherita (Mefistofele) in Italien gastieren. An der Semperoper Dresden war Maria Agresta bereits mehrfach zu Gast. (Stand: 2024)

In dieser Spielzeit

Giacomo Puccini
05
Sa
April 2025
19 Uhr
24 – 160 €
99+ Karten
10
Do
April 2025
19 Uhr
17 – 112 €
99+ Karten
12
Sa
April 2025
19.30 Uhr
24 – 135 €
99+ Karten
18
Fr
April 2025
19 Uhr
18 – 140 €
99+ Karten
21
Mo
April 2025
17 Uhr
18 – 140 €
99+ Karten
01
Do
Mai 2025
19 Uhr
22 – 150 €
99+ Karten