Biografie
Oper

Jorge Puerta

Solist (Gast)

Der aus Venezuela stammende lyrische Tenor Jorge Puerta studierte an der Escuela Superior de Música Reina Sofía in Madrid. Zu seinem Repertoire gehören Rollen wie Rodolfo (»La bohème«), Radames (»Aida«), Cavaradossi (»Tosca«), Alfredo (»La traviata«), Calaf (»Turandot«), Pinkerton (»Madama Butterfly«), Edgardo (»Lucia di Lammermoor«) und Don Carlo (»Don Carlo«). Jorge Puerta gab u.a. Chor- und Solokonzerte in Konzertsälen wie der Royal Festival Hall in London, dem Maison de la Radio France in Paris, dem Schloss von Versailles, der Kathedrale von Notre Dame, dem Dom von Mailand und dem Gulbenkian-Theater Lissabon. Besonders zu erwähnen ist sein künstlerischer Aufenthalt am Teatro alla Scala im Jahr 2015. Im Jahr 2020 gewann er den Internationalen Rotary-Sonderpreis des Internationalen Lyrischen Gesangswettbewerbs in Ravello. Ab der Spielzeit 2022/23 ist Jore Puerta Ensemblemitglied der Deutschen Oper Berlin.

Jorge Puerta