Oper

Daniel Wernecke

Solist (Gast)

Daniel Wernecke absolvierte seine Ausbildung an der Berliner Musicalschule. Als Mitbegründer des Berliner Ensembles Musicalike stand er dort in »Musical on the Rocks«, »Der kleine Horrorladen« und »I love you, you're perfect, now change!« auf der Bühne. Daneben war er auch in reinen Tanzprojekten, z.B. in dem zeitgenössischen Tanzstück »Quo vadis?« (Arthaus Tacheles, Berlin), zu sehen und arbeitete als Tänzer in Filmproduktionen. Zudem spielte er bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau in mehreren Produktionen und war deutschlandweit auf Tournee mit verschiedenen Musical-Galas. Im Musical »Grease« stand er als Roger und Kenickie auf der Bühne. Nach einem Engagement als Gesangssolist auf der MS Amadea war er in der Deutschlandpremiere von »Die schwarzen Brüder« unter anderem als Alfredo zu sehen. Im Alten Schauspielhaus Stuttgart spielte er in »Victor/Victoria«, »Sweet Charity« und »Evita«. Letztere Produktion ging im Herbst 2016 auf Europatournee. Im Anschluss führte ihn ein Engagement nach Bozen, wo er in der »West Side Story« Pepe spielte. Im Sommer 2017 war er wie auch bereits 2016 bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel als Pouncival in »Cats« zu sehen. In »Cabaret« ist er in der aktuellen Spielzeit als Kit Kat Boy in Stuttgart zu erleben – und gibt mit dieser Partie sein Debüt in Semper Zwei.

Biographie

Daniel Wernecke absolvierte seine Ausbildung an der Berliner Musicalschule. Als Mitbegründer des Berliner Ensembles Musicalike stand er dort in »Musical on the Rocks«, »Der kleine Horrorladen« und »I love you, you're perfect, now change!« auf der Bühne. Daneben war er auch in reinen Tanzprojekten, z.B. in dem zeitgenössischen Tanzstück »Quo vadis?« (Arthaus Tacheles, Berlin), zu sehen und arbeitete als Tänzer in Filmproduktionen. Zudem spielte er bei den Brüder Grimm Festspielen in Hanau in mehreren Produktionen und war deutschlandweit auf Tournee mit verschiedenen Musical-Galas. Im Musical »Grease« stand er als Roger und Kenickie auf der Bühne. Nach einem Engagement als Gesangssolist auf der MS Amadea war er in der Deutschlandpremiere von »Die schwarzen Brüder« unter anderem als Alfredo zu sehen. Im Alten Schauspielhaus Stuttgart spielte er in »Victor/Victoria«, »Sweet Charity« und »Evita«. Letztere Produktion ging im Herbst 2016 auf Europatournee. Im Anschluss führte ihn ein Engagement nach Bozen, wo er in der »West Side Story« Pepe spielte. Im Sommer 2017 war er wie auch bereits 2016 bei den Luisenburg-Festspielen in Wunsiedel als Pouncival in »Cats« zu sehen. In »Cabaret« ist er in der aktuellen Spielzeit als Kit Kat Boy in Stuttgart zu erleben – und gibt mit dieser Partie sein Debüt in Semper Zwei.

Daniel Wernecke
In folgenden Stücken mitwirkend: