Biografie
Oper

Calixto Bieito

Regisseur

Der spanische Regisseur Calixto Bieito studierte Literatur, Kunstgeschichte und Regie in Barcelona und Performance in Tarragona. Seitdem inszeniert er an allen großen Opern- und Theaterhäuser der Welt: u.a. »Die Soldaten« am Opernhaus Zürich, »Lear« und »Simon Boccanegra« an der Opéra national de Paris, »Fidelio« und »La Juive« an der Bayerischen Staatsoper, »Tristan und Isolde« an der Wiener Staatsoper, »Káťa Kabanová« und »Flammen« am Nationaltheater Prag und »Moses und Aron« und »Le Grand Macabre« an der Semperoper Dresden. Für das Sprechtheater realisierte er in Deutschland u. a. »Lulu« in Mannheim und »Der Kirschgarten« am Residenztheater München. 2009 wurde Calixto Bieito von der Europäischen Kulturstiftung Pro Europa für seine Verdienste im Bereich der Opernregie mit dem Europäischen Kulturpreis ausgezeichnet. Seit 2017 ist er Künstlerischer Leiter des Teatro Arriaga in Bilbao. (Stand: 2023)

Mehr über Calixto Bieito

Making-of »Moses und Aron«

Calixto Bieito © Monika Rittershaus
Calixto Bieito © Monika Rittershaus