Ballett

Brandon Stirling Baker

Licht

Brandon Stirling Baker wurde in Los Angeles geboren und studierte am California Institute of the Arts sowie an der Royal Scottish Academy of Music & Drama in Glasgow. Als Light Designer arbeitet er international für Ballett, Oper und Schauspiel. Er gestaltete das Licht für renommierte Companies wie das New York City Ballet, das San Francisco Ballet, das Dutch National Ballet, das Berliner Staatsballett, das Joffrey Ballet, das Miami City Ballet, das Pacific Northwest Ballet, das Houston Ballet, das Pennsylvania Ballet, das Alvin Ailey American Dance Theater, das Cincinnati Ballet und viele mehr. Baker arbeitet mit zahlreichen Bühnenkünstlern und Choreografen. Seit 2010 verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit Justin Peck. 2016 wurde sein Lichtdesign mit dem Lotos Foundation Prize für Künste und Wissenschaften ausgezeichnet. Mit seiner Arbeit für »Heatscape« von Justin Peck ist der Lichtdesigner erstmals beim Semperoper Ballett zu Gast.

Biographie

Brandon Stirling Baker wurde in Los Angeles geboren und studierte am California Institute of the Arts sowie an der Royal Scottish Academy of Music & Drama in Glasgow. Als Light Designer arbeitet er international für Ballett, Oper und Schauspiel. Er gestaltete das Licht für renommierte Companies wie das New York City Ballet, das San Francisco Ballet, das Dutch National Ballet, das Berliner Staatsballett, das Joffrey Ballet, das Miami City Ballet, das Pacific Northwest Ballet, das Houston Ballet, das Pennsylvania Ballet, das Alvin Ailey American Dance Theater, das Cincinnati Ballet und viele mehr. Baker arbeitet mit zahlreichen Bühnenkünstlern und Choreografen. Seit 2010 verbindet ihn eine enge Zusammenarbeit mit Justin Peck. 2016 wurde sein Lichtdesign mit dem Lotos Foundation Prize für Künste und Wissenschaften ausgezeichnet. Mit seiner Arbeit für »Heatscape« von Justin Peck ist der Lichtdesigner erstmals beim Semperoper Ballett zu Gast.

Brandon Stirling Baker