Oper

The Great Gatsby

John Harbison

Oper in zwei Akten Libretto vom Komponisten nach dem Roman »The Great Gatsby« von F. Scott Fitzgerald In englischer Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

Die »Roaring Twenties«: ein Rausch – wie das Leben des Jay Gatsby, rasant und schillernd. Obskur ist der Grund seines Reichtums, offensichtlich dagegen die Sehnsucht nach seiner mittlerweile verheirateten Ex-Affäre Daisy Buchanan. Ist ein Anknüpfen an die Vergangenheit mit ihr möglich? Der Amerikaner John Harbison komponierte »The Great Gatsby« nach F. Scott Fitzgeralds gleichnamigem Welterfolg über gesellschaftliche Dekadenz und Doppelmoral. Die Musik der 1999 in New York uraufgeführten Oper vereint zeitgenössische Farben, Jazz und Swing.

Zusammenfassung

Die »Roaring Twenties«: ein Rausch – wie das Leben des Jay Gatsby, rasant und schillernd. Obskur ist der Grund seines Reichtums, offensichtlich dagegen die Sehnsucht nach seiner mittlerweile verheirateten Ex-Affäre Daisy Buchanan. Ist ein Anknüpfen an die Vergangenheit mit ihr möglich? Der Amerikaner John Harbison komponierte »The Great Gatsby« nach F. Scott Fitzgeralds gleichnamigem Welterfolg über gesellschaftliche Dekadenz und Doppelmoral. Die Musik der 1999 in New York uraufgeführten Oper vereint zeitgenössische Farben, Jazz und Swing.

Ausführliche Inhaltsangabe

1. Akt
1. Szene: Bei den Buchanans, East Egg, Long Island, New York
Nick Carraway stattet seiner entfernten Cousine Daisy und ihrem Ehemann Tom Buchanan einen Besuch ab. Anwesend ist auch Jordan Baker. Daisy möchte sie mit Nick verkuppeln. Ein Detail in ihrer Konversation scheint Daisy nervös zu machen: Die Erwähnung des Namens Gatsby. Jordan klärt Nick darüber auf, dass Tom eine Geliebte in New York hat. Daisy träumt sich in die Welt ihrer Jugend zurück.
2. Szene: In Wilsons Autowerkstatt, Valley of Ashes
Hinter dem Rücken von George Wilson stellt Tom seinem Bekannten Nick seine Freundin Myrtle vor; sie ist die Ehefrau des Werkstattbesitzers. Nick muss peinlich berührt mit ansehen, wie Tom seine Freundin misshandelt, weil er sich von ihr provoziert fühlte.
3. Szene: Bei Gatsby, West Egg, Long Island, New York
Auf Gatsbys Party spekulieren Jordan und Nick über die Identität des Gastgebers. Nick kommt ins Gespräch mit einem ihm unbekannten Mann: Es ist Gatsby. Ein obskurer Gast, Wolfshiem, drängt diesen, sich unverzüglich um seine Geschäfte zu kümmern. Gatsby bittet Nick, ein Treffen zwischen ihm und Daisy zu arrangieren. Später schweift Gatsbys sehnsüchtiger Blick über die Bucht zu einem grünen Licht bei Daisys Haus und ruft Erinnerungen an ihre gemeinsame Liebe wach.
4. Szene: Bei Nick Carraway, West Egg, Long Island, New York
Jordan klärt Nick über die Liebesgeschichte zwischen Gatsby und Daisy auf, die mit seinem Einzug in den Krieg und ihrer Heirat mit Tom endete. Durch Nicks Vermittlung treffen sich Gatsby und Daisy nach Jahren wieder. Es scheint, als würde ihre Liebe neu entfacht.

2. Akt
1. Szene: Bei Gatsby
Gerüchte über Gatsbys Vergangenheit machen auf einer weiteren Party die Runde. Unter den Gästen sind auch Daisy und ihr Ehemann, der Gatsby vorgestellt wird. Tom, abgelenkt von Nick, bemerkt nicht, wie Daisy und Gatsby davon träumen, die Vergangenheit wiederholen zu können. Tom entdeckt die beiden. Zynisch lädt er Gatsby zu sich nach Hause ein.
2. Szene: Bei den Buchanans
Daisy und Jordan beklagen die Sommerhitze. Die Situation, die umso drückender wird, als Daisy – vor Toms Blick kaum verborgen – mit Gatsby flirtet, scheint sich zu entspannen, als man sich nach New York aufmacht. Nachdem Daisy mit Gatsby das Haus verlassen hat, lässt der eifersüchtige Tom seiner Wut freien Lauf.
3. Szene: Eine Suite im Plaza Hotel, Manhattan, New York
Tom provoziert Gatsby, bis dieser ihn mit seinen Gefühlen für Daisy konfrontiert, um ein Leben gemeinsam mit Daisy einzufordern. Hin- und hergerissen zwischen den Männern entscheidet sich Daisy schließlich für ihren Ehemann. Triumphierend und verächtlich zugleich fordert er Daisy auf, gemeinsam mit Gatsby in dessen Auto nach Hause zu fahren.
4. Szene: In Wilsons Autowerkstatt
Myrtle ist verzweifelt darüber, dass Tom, ihr Geliebter, nicht mehr bei ihr auftaucht. Ihr Ehemann weist sie in ihre Schranken. In einem sich nähernden Auto glaubt Myrtle, Tom zu erkennen, rennt auf die Straße, wird vom Fahrzeug erfasst und getötet. Der erst kurz darauf eintreffende Tom rekonstruiert, dass das flüchtige Unfallfahrzeug das Auto von Gatsby gewesen sein muss. Wilson ist entschlossen, Rache zu nehmen.
5. Szene: Bei Gatsby
Nick konfrontiert Gatsby damit, dass Myrtle Wilson bei dem Autounfall getötet wurde. Er wird aber von Gatsby mit der Information überrascht, dass nicht er, sondern Daisy das Auto fuhr, dass er sich aber als Unfallfahrer ausgeben wird. Noch immer hofft Gatsby auf eine gemeinsame Zukunft mit Daisy. Wilson erscheint, erschießt erst Gatsby, dann sich.
6. Szene: Bei Gatsby
Jordan und Nick treffen sich vor Gatsbys Beerdigung. Ein einziger Gast erscheint: Es ist der Vater des Toten. Stimmen einer Gesellschaft in Feierlaune ziehen weiter, da bei Gatsby keine Party stattfindet.

Alle Besetzungen

Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

Projekt Partner:
Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Sparkassen-Versicherung Sachsen
LBBW Sachsen Bank

Making-of »The Great Gatsby«

Tanzprobe, Szenische Probe, Bühnenaufbau und Kostümanprobe. Die Filme begleiten das Entstehen der Inszenierung und ermöglichen einen Blick hinter die Kulissen.

Empfehlungen

Jun 2017

Ausgewählte Veranstaltung

  • Montag 29. Mai 2017
  • Beginn 19:00 Uhr
  • Ende 22:00 Uhr
  • Gesamtdauer 3 Stunden

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Werkeinführung (kostenlos)

  • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

Besetzung

Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

Projekt Partner:
Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Sparkassen-Versicherung Sachsen
LBBW Sachsen Bank

Ausgewählte Veranstaltung

  • Dienstag 30. Mai 2017
  • Beginn 19:00 Uhr
  • Ende 22:00 Uhr
  • Gesamtdauer 3 Stunden

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Werkeinführung (kostenlos)

  • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

Besetzung

Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

Projekt Partner:
Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Sparkassen-Versicherung Sachsen
LBBW Sachsen Bank

Ausgewählte Veranstaltung

  • Donnerstag 1. Juni 2017
  • Beginn 19:00 Uhr
  • Ende 22:00 Uhr
  • Gesamtdauer 3 Stunden

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Werkeinführung (kostenlos)

  • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

Besetzung

Sächsischer Staatsopernchor Dresden
Sächsische Staatskapelle Dresden

Projekt Partner:
Sparkassen-Finanzgruppe Sachsen
Ostsächsische Sparkasse Dresden
Sparkassen-Versicherung Sachsen
LBBW Sachsen Bank