Extra

Close-up!

Junge Choreografie

Ganz nah dran zu sein am Entstehungsprozess einer Choreografie – das ist das Konzept der neuen Reihe »Close-up!« in Semper Zwei. Statt eines geschlossenen Abends werden kurze Szenen, Soli und Pas de deux präsentiert, die von Tänzerinnen und Tänzern des Semperoper Ballett gemeinsam mit Gästen des Balletts der Opera Wrocławska entwickelt wurden. Der choreografische Nachwuchs präsentiert neue Bewegungsmuster und -ästhetiken und lädt die Zuschauer ein, miteinander und mit den jungen Künstlern ins Gespräch zu kommen.

Zusammenfassung

Ganz nah dran zu sein am Entstehungsprozess einer Choreografie – das ist das Konzept der neuen Reihe »Close-up!« in Semper Zwei. Statt eines geschlossenen Abends werden kurze Szenen, Soli und Pas de deux präsentiert, die von Tänzerinnen und Tänzern des Semperoper Ballett gemeinsam mit Gästen des Balletts der Opera Wrocławska entwickelt wurden. Der choreografische Nachwuchs präsentiert neue Bewegungsmuster und -ästhetiken und lädt die Zuschauer ein, miteinander und mit den jungen Künstlern ins Gespräch zu kommen.

Empfehlungen

Keine weiteren Vorstellungen in dieser Spielzeit.