Vakanzen

Assistent/in des Technischen Direktors

Assistent/in des Technischen Direktors

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für den Betriebsteil Staatsoper Dresden befristet als Mutterschutz- und Elternzeitvertretung zum 01.06.2017

eine/n Assistent/in des Technischen Direktors

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Planung und Koordination von Terminen, Schriftverkehr, Verwaltung der Arbeitsunterlagen;
  • Eigenverantwortliche Abstimmung notwendiger Aufgaben mit Ämtern und Behörden des Freistaates Sachsen und der Landeshauptstadt Dresden;
  • Eigenverantwortliche Planung und Organisation von Sonderveranstaltung;
  • Abstimmung von Aufgaben mit anderen Arbeitsbereichen der Staatsoper Dresden;
  • Angebots- und Auftragsbearbeitung;
  • Rechnungs- und Budgetkontrolle;
  • Vertragskontrolle. 

Voraussetzungen:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung mit Abitur;
  • Sehr gute PC-Kenntnisse, vertrauter Umgang mit allen MS Office-Anwendungen;
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie Französischkenntnisse sind vorteilhaft;
  • Gutes technisches Verständnis;
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten;
  • Freude am Umgang mit künstlerischen Gästen und Besuchern der Staatsoper Dresden.

Der Aufgabenbereich erfordert eine ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit auch bei hohem Arbeitsaufkommen, wobei der besondere Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt.

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit.

Die Vergütung erfolgt nach dem Normalvertrag Bühne - NV-Bühne. Das Arbeitsverhältnis ist vorerst bis zum Ende der Mutterschutzfrist der Beschäftigten, d. h. bis zum 10.10.2017, befristet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten werden nicht übernommen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen - schriftlich oder per E-Mail - bis zum Mittwoch, 15.03.2017 an:

Sächsische Staatstheater 
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de 

Konstrukteur/in

Konstrukteur/in

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden Dresden suchen für den Betriebsteil Staatsoper Dresden zu Beginn der nächsten Spielzeit 2017/18, d.h. ab 01.08.2017

eine/n Konstrukteur/in.

Ihre Aufgaben:

  • Erarbeitung von technischen und konstruktiven Lösungen zur Umsetzung von künstlerischen Bühnenbildentwürfen;
  • Konstruktion von Bühnendekorationselementen und Erstellung von technischen Zeichnungen für unsere Dekorationswerkstätten;
  • Betreuung des Herstellungsprozesses in unseren Werkstätten;
  • Erstellung von prüffähigen statischen Berechnungen und Festigkeitsnachweisen von Stahl-, Aluminium- & Holzkonstruktionen;
  • Kommunikation und Abstimmung mit dem künstlerischen Team und mit den am Produktionsprozess beteiligten Abteilungen.

Ihre Voraussetzungen:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Veranstaltungstechnik und -management oder Theatertechnik oder vergleichbarer Hochschulabschluss der Fachrichtung Maschinenbau;
  • Umfassende Kenntnisse und sehr anwendungssicherer Umgang mit CAD Software, vorzugsweise Creo Parametric (ProEngineer) und AutoCAD;
  • Fundierte Kenntnisse im Bereich Statik und Festigkeitslehre zur Erstellung prüffähiger statischer Berechnungen mit der Software Dlubal RFEM;
  • Gute Kenntnisse der fachspezifischen Vorschriften und Normen, insbesondere der Eurocodes und der DIN 56950 Maschinentechnische Einrichtungen;
  • Einschlägige Erfahrungen in der Konstruktion und Herstellung von Bühnen-dekorationselementen (Stahl, Aluminium, Holz);
  • Kenntnisse über technische Betriebsabläufe und Produktionsprozesse eines großen Opernhauses;
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Begeisterungsfähigkeit;
  • Schnelle Auffassungsgabe und selbstständige und strukturierte Arbeitsweise;
  • Hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit.

Der Aufgabenbereich erfordert eine ausgeprägte Teamfähigkeit sowie Belastbarkeit auch bei hohem Arbeitsaufkommen, wobei der besondere Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt.

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit.

Die Vergütung erfolgt nach dem Normalvertrag Bühne - NV-Bühne.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten werden nicht übernommen.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Freitag, 17.03.2017 an:

Sächsische Staatstheater 
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de 

Mitglieder für das »Junge Ensemble« für die Spielzeit 2017/18

Mitglieder für das »Junge Ensemble« für die Spielzeit 2017/18

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Staatsoper Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Mitglieder für das »Junge Ensemble« für die Spielzeit 2017/18

Bewerben können sich Opernsängerinnen/Opernsänger aller gängigen Stimmfächer, gleich welcher Nationalität, die am Anfang ihrer beruflichen Laufbahn stehen. Das Alter darf bei Sängerinnen 28 Jahre und bei Sängern 30 Jahre nicht überschreiten. Es sollten Grundkenntnisse in deutscher Sprache vorhanden sein. Die Mitgliedschaft im Programm des Jungen Ensembles der Semperoper Dresden läuft über zwei Spielzeiten. Mitglieder des Jungen Ensembles erhalten eine monatliche Ausbildungszulage, die sich an der Mindestgage des Normalvertrags Bühne orientiert. 

Vorsingen
Die Auswahl der Mitglieder für das Junge Ensemble wird durch ein Vorsingen getroffen, zu dem zu gegebener Zeit geeignete Sänger/innen eingeladen werden*. Für das Vorsingen sind vier Opernarien vorzubereiten.

Bewerbungsunterlagen
Bitte senden Sie uns für die Spielzeiten 2017/18 und 2018/19 bis zum Mittwoch, 15.03.2017 einen aktuellen Lebenslauf mit Foto und Repertoireliste sowie ein Hörbeispiel (CD, DVD, mp3, Link) zu.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen leider nicht zurück. Reise- und Übernachtungskosten zum Vorsingen etc. werden nicht übernommen.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen an: **
Für Rückfragen steht Ihnen Frau Weber (Tel. 03 51/49 11-3 61) gern zur Verfügung.

Sächsische Staatstheater 
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Künstlerische Betriebsdirektion, Frau Annette Weber
Kennwort: »Junges Ensemble«
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: JungesEnsemble@semperoper.de

*Die Einladung zum Vorsingen kann bei ausländischen Bewerbern nur erfolgen, wenn die gesetzlich vorgeschriebenen ausländerrechtlichen Bestimmungen (Visa-, Aufenthalts-, Arbeitsgenehmigung) erfüllt sind oder sicher erfüllt werden können.

** Aus einer schriftlichen Bewerbung ist kein Anspruch auf eine Einladung zu einem Vorsingen abzuleiten. Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden behalten sich vor, Bewerbungen ohne Angabe von Gründen unberücksichtigt zu lassen. Die Aufnahme in das Junge Ensemble erfolgt grundsätzlich ohne Einschaltung einer Vermittlungsagentur.

(Senior) Grafiker/in

(Senior) Grafiker/in

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Staatsoper Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n (Senior) Grafiker/in.

Die Stelle ist der Leiterin der Abteilung Kommunikation und Marketing der Staatsoper Dresden unterstellt.

Ihr Aufgabengebiet:

  • Weiterentwicklung, Anpassung und Pflege der bestehenden CI/CD der Staatsoper Dresden;
  • Entwicklung einer neuen Linie für die Jahreshefte der Staatsoper in enger Abstimmung mit der neuen Intendanz und der Leiterin Kommunikation & Marketing;
  • Selbständige Entwicklung und Produktion sämtlicher Druckerzeugnisse (Jahresheft, Zweimonatsspielplan, Semper!-Magazin, Setcards, Plakate, Programmhefte, Merchandise-Produkte, etc.) unter Berücksichtigung von CI/CD-Vorgaben vom ersten Entwurf bis zur Reinzeichnung;
  • Kreative Entwicklung von Sonderkampagnen;
  • Produktions- und Qualitätsmanagement (vom Angebot bis zur Anlieferung);
  • Bildbearbeitung.

Ihre fachlichen Qualifikationen:

  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Grafik-/Kommunikationsdesign;
  • Mehrjährige einschlägige Berufserfahrung als Grafikdesigner/in, idealerweise im Opern-, Theater- oder Kulturbereich;
  • Versierter Umgang mit den gängigen Grafikprogrammen der Adobe Creative Cloud (Adobe-InDesign, -Illustrator, Photoshop);
  • Ausgeprägter, kreativer Umgang mit Typografie und Begeisterung für Wort und Bild;
  • Freude an der Gestaltung und Umsetzung ästhetisch anspruchsvoller Themen;
  • Kenntnisse im Bereich der Druckvorstufe.

Ihr Profil:
Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch eine eigenständige und organisierte Arbeitsweise sowie sehr gute Kommunikation und Teamfähigkeit, gepaart mit einem besonderen Maß an Einfühlungsvermögen für den Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, Verantwortungs- und höchstes Qualitätsbewusstsein aus.

Die Vergütung erfolgt nach Normalvertrag Bühne - NV-Bühne.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten zu evtl. Gesprächen werden nicht erstattet.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 05.03.2017 an:

Sächsische Staatstheater 
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de 

Verträge für Gasttänzerinnen für die Produktion »Symphony in C« April – Juni 2017

Verträge für Gasttänzerinnen für die Produktion »Symphony in C« April – Juni 2017

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Staatsoper Dresden zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Gasttänzerinnen für die Produktion »Symphony in C« im April 2017

Wir sind interessiert an Tänzerinnen (Körpergröße 1,65m - 1,75m) mit einer starken klassischen Technik, gern mit Kenntnissen der Balanchine-Technik. Bitte senden Sie ihre Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Tanzfotos, Porträtbildern und Videolink per E-Mail an info.ballett@semperoper.de

Personalabteilung

Personalabteilung

Personalabteilung
Frau Eckert
Sächsische Staatstheater –
Staatsoper Dresden
und Staatsschauspiel Dresden
Theaterplatz 2
01067 Dresden

pa@saechsische-staatstheater.de