Vakanzen

Konzertprogrammheftredakteur (m/w/d) mit Verpflichtung zu Konzerteinführungen

Konzertprogrammheftredakteur (m/w/d) mit Verpflichtung zu Konzerteinführungen

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Sächsische Staatskapelle Dresden zu Beginn der Spielzeit 2019/20, d. h. ab 01.09.2019

einen Konzertprogrammheftredakteur (m/w/d) mit Verpflichtung zu Konzerteinführungen
.

Ihr Aufgabenfeld umfasst u. a.:

  • Verfassen und redaktionelle Betreuung sämtlicher Programmhefte für die Konzerte der Sächsischen Staatskapelle Dresden (Symphoniekonzerte, Sonderkonzerte, Kammermusik);
  • Mitarbeit an sämtlichen Publikationen der Sächsischen Staatskapelle Dresden (Magazine, Booklets, Konzertplan u. a.);
  • Konzerteinführungen zu sämtlichen Symphoniekonzerten, Sonderkonzerten und den Generalproben (Schüler und Erwachsene)
  • Moderation von Gesprächsveranstaltungen

Sämtliche Aufgaben erfolgen in Abstimmung mit der Orchesterdirektion.

Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Stil- und Qualitätsbewusstsein, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Kreativität, wobei der Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, Belastbarkeit und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise aus.

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit. Die Stelle wird nach NV Bühne SR Solo vergütet. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Die Sächsischen Staatstheater - Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen samt Textproben – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 30.06.2019 an:

Sächsische Staatstheater
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de

Ausschreibung zum Download

Chormanager (m/w/d)

Chormanager (m/w/d)

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Staatsoper Dresden zu Beginn der Spielzeit 2019/2020, d. h. ab 01.08.2019 

einen Chormanager (m/w/d).

Zu Ihren Aufgaben gehören:

  • Erstellung der Proben- und Dispositionsplanung in enger Abstimmung mit dem Chordirektor;
  • Erstellung der Choreinteilung und Vertretung des Chordirektors gegenüber den Chormitgliedern;
  • Koordinierung der Proben des Staatsopernchores für Neuproduktionen, Konzerte und das Repertoire;
  • Disposition von Choraushilfen;
  • Unterstützung der Regieassistenten in der szenischen Probenarbeit;
  • Mitarbeit bei der künstlerischen Entwicklung des Chores und Organisation von Abstecher- und Konzertreisen;
  • Koordination aller Choraktivitäten, auch des Extra- und Kinderchores, welche eine eigene organisatorische Leitung haben.

Voraussetzungen:

  • Sie sind idealerweise Kulturmanager und haben Erfahrungen als Disponent in Konzert oder Oper und kennen sich hervorragend in einem Opernbetrieb und den Bestimmungen des NV Bühne, insbesondere SR Chor, aus;
  • Kenntnisse in Sponsoring und Konzertakquise sind von Vorteil;
  • Gute Computerkenntnisse und verhandlungssicheres Englisch werden vorausgesetzt.

Ihre Arbeitsweise ist gekennzeichnet durch ein hohes Maß an Qualitätsbewusstsein, Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit und Kreativität, wobei der Personenkreis in einem künstlerisch geprägten Umfeld ein besonderes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, Belastbarkeit und eine ergebnisorientierte Arbeitsweise aus.

Die Anstellung ist in Vollzeit und wird nach NV Bühne/SR Solo vergütet.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.
Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden. Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 30.06.2019 an:

Sächsische Staatstheater 
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de

Ausschreibung zum Download

Maskenbildner (m/w/d)

Maskenbildner (m/w/d)

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die Staatsoper Dresden zu Beginn der Spielzeit 2019/20, d.h. ab 01.08.2019

einen Maskenbildner (m/w/d).

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Umsetzung aller manuellen und künstlerischen Tätigkeiten der Maskengestaltung nach Vorgaben des Bühnen-/Kostümbildners und/oder Chefmaskenbildners;
  • Vorbereitung und Betreuung von Proben und Vorstellungen der Staatsoper Dresden;
  • Schminken bzw. frisieren von Sängerinnen, Sängern sowie dem Ballettensemble und betreuen deren Masken während der Vorstellung und das Abschminken nach der Aufführung;
  • Anfertigen und Kleben von Perücken, Haarteilen, Toupets, Gesichts- und/oder Körperbehaarung sowie von starren und flexiblen Masken;
  • Wartungs- und Pflegearbeiten der Masken, Perücken etc. 

Sie verfügen über:

  • Eine abgeschlossene Berufsausbildung zum Maskenbildner (m/w/d) (IHK-Prüfung)/ein abgeschlossenes Studium als Maskenbildner (m/w/d) sowie idealerweise Berufserfahrung als Maskenbildner (m/w/d) in einem Theater;
  • Fähigkeit im Frisieren aller Stilepochen von Perücken und Eigenhaar;
  • Ausreichende Kenntnisse in Formen- und Maskenbau;
  • Selbständige, detailgenaue, sorgfältige und zielorientierte Arbeitsweise sowie hohe Zuver-lässigkeit;
  • Organisations- und Improvisationstalent, Verantwortungsbewusstsein und Belastbarkeit;
  • Bereitschaft, sich in ein bestehendes Team zu integrieren;
  • Gute Fremdsprachenkenntnisse, vor allem Englisch.

Sie sind teamfähig und haben das Know-How, in einem künstlerisch geprägten Umfeld, welches ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen verlangt, zu agieren. Neben fachlicher Kompetenz zeichnen Sie sich durch Engagement, eine ergebnisorientierte Arbeitsweise und Loyalität aus. 
Die Anstellung erfolgt in Vollzeit. Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne SR BTT.
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – schriftlich oder per E-Mail – bis zum Sonntag, 30.06.2019 an:

Sächsische Staatstheater 
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Frau Eckert
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail: pa@saechsische-staatstheater.de

Ausschreibung zum Download


Hinweis: Bitte beachten Sie unsere Bewerbungsfristen!
Die Frist für das Vortanzen für das Semperoper Ballett sowie das Elevenprogramm ist offiziell abgelaufen. Für die Saison 2019/20 werden keine weiteren Bewerbungen angenommen.
Ebenso ist die Frist für Bewerbungen als Opernsänger (m/w) Junges Ensemble Spielzeiten 2019/20 und 2020/21 abgelaufen. Es werden keine weiteren Bewerbungen angenommen.

Personalabteilung

Personalabteilung

Personalabteilung
Frau Eckert
Sächsische Staatstheater –
Staatsoper Dresden
und Staatsschauspiel Dresden
Theaterplatz 2
01067 Dresden

pa@saechsische-staatstheater.de