Oper

Emily Magee ist Tosca

Ob als Donna Leonora in »La forza del destino«, als Ariadne oder als Floria Tosca, die amerikanische Sopranistin Emily Magee gilt als eine der bedeutenden Stimmen der neuen Generation. Groß wird ihr internationaler Erfolg gefeiert, groß ist auch der Umfang ihres Repertoires. Ihr Europadebüt gab sie in Mozarts »Così fan tutte« in Paris und brillierte ein Jahr später an der Berliner Staatsoper unter Daniel Barenboim in Wagners »Lohengrin«. Obgleich vorwiegend auf den traditionsreichen Bühnen Europas zuhause, beweist sie mit ihren Auftritten u.a. in Tokio und immer wieder Chicago auch weltweit Präsenz. Ihre Kritiker loben ihre strahlende, kraftvolle Sopranstimme, die sich auch in schwierigsten Passagen mühelos behaupten kann. Nun kehrt Emily Magee als Floria Tosca im September an die Semperoper zurück und wird im Oktober in zwei Vorstellungen in »Der Rosenkavalier« als Feldmarschallin zu erleben sein.

Tickets und weitere Informationen zu »Tosca«
Tickets und weitere Informationen zu »Der Rosenkavalier«


Foto © Semperoper Dresden/Klaus Gigga

Kalender

Der Text dieses Kalenders kann nicht bei deaktiviertem Javascript angezeigt werden.

Kalender überspringen
gehe zum Kalendarium