Ballett

Ballettsaison beginnt mit »Giselle«

Am 19. September startet das Semperoper Ballett seine neue Saison. Auf dem Programm steht der Ballettklassiker »Giselle« mit insgesamt sechs Vorstellungen bis zum 8. Oktober in der Choreografie und Inszenierung von David Dawson. In seiner eigenen choreografischen, poetischen und emotionalen Handschrift erzählt der Choreograf die Geschichte um das Mädchen Giselle, das – von ihrem Geliebten verlassen – einen frühen, tragischen Tod stirbt durch den sie in die geheimnisvolle Welt der Wilis eintritt, wo sie ihrem Geliebten wiederbegegnet …

Tickets und weitere Informationen

Foto © Semperoper Dresden/Ian Whalen

Kalender

Der Text dieses Kalenders kann nicht bei deaktiviertem Javascript angezeigt werden.

Kalender überspringen
gehe zum Kalendarium