Intro

Oper
Stücktrailer

Fidelio

Große Oper von Ludwig van Beethoven

Am 7. Oktober 1989 feierte Christine Mielitz’ Inszenierung von Beethovens »Fidelio« ihre Premiere. Während vor der Semperoper die Bürger für Demokratie und Menschenrechte auf die Straße gingen, zeigte die Regisseurin die »Befreiungsoper« in einem Gefängnishof der Gegenwart mit Überwachungsturm und Stacheldraht. Ludwig van Beethoven schrieb seine Oper über eine Frau, die als Mann verkleidet ihren zu Unrecht in ein Geheimgefängnis verschleppten Ehemann retten will, unter dem Eindruck von Revolution, Terrorherrschaft und Krieg. In seiner Oper steht der Heldenmut der Leonore neben der Alltagswelt des Gefängniswärters Rocco, steht große Oper neben deutschem Singspiel. Doch am Ende steht eine Befreiung, die Beethoven in schier übermenschliche, utopische Klänge kleidet. Über drei Jahrzehnte nach der Premiere hat die Dresdener »Fidelio«-Produktion von 1989 nichts von ihrer Eindringlichkeit verloren.

Premiere 7. Oktober 1989

Fidelio

Ludwig van Beethoven