Juliane Schunke, Dramaturgin; Zeichnung nach einem Foto von Ian Whalen
Oper
Werkeinführung

Arabella – Werkeinführung

Opernführer mit Dramaturgin Juliane Schunke

»Arabella« ist die sechste von insgesamt neun Uraufführungen, die Richard Strauss in Dresden herausbrachte und aufgrund ihrer Ansiedlung im Wiener Adelsmilieu und dem melancholischen Unterton gern mit Strauss’ berühmtester Oper »Der Rosenkavalier« verglichen wird. Die Regisseurin Florentine Klepper versetzt die Handlung in ein ehemals hochherrschaftliches Hotel, dessen Verfall mit dem drohenden finanziellen Ruin der Familie Arabellas gleichzusetzen ist, und sich während der Annäherung von Arabella und Mandrika schließlich in einen traumhaften Ballsaal verwandelt. Operndramaturgin Juliane Schunke gibt Einblicke in die Entstehung und die Hintergründe des Werkes und der aktuellen Produktion.

Premiere 7. November 2014

»Arabella« ist die sechste von insgesamt neun Uraufführungen, die Richard Strauss in Dresden herausbrachte und aufgrund ihrer Ansiedlung im Wiener Adelsmilieu und dem melancholischen Unterton gern mit Strauss’ berühmtester Oper »Der Rosenkavalier« verglichen wird. Die Regisseurin Florentine Klepper versetzt die Handlung in ein ehemals hochherrschaftliches Hotel, dessen Verfall mit dem drohenden finanziellen Ruin der Familie Arabellas gleichzusetzen ist, und sich während der Annäherung von Arabella und Mandrika schließlich in einen traumhaften Ballsaal verwandelt. Operndramaturgin Juliane Schunke gibt Einblicke in die Entstehung und die Hintergründe des Werkes und der aktuellen Produktion.

Premiere 7. November 2014

Arabella

Richard Strauss

Info
  • 19:00 – 22:15 Uhr
  • Pause nach 65 Minuten

  • Ort:  Semperoper Dresden

  • Werkeinführung (kostenlos)
  • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

  • Führungen in der Semperoper
    Info
    • 19:00 – 22:15 Uhr
    • Pause nach 65 Minuten

    • Ort:  Semperoper Dresden

    • Kartenverkauf nur als Paket schriftlich vom 8.9., 10 Uhr bis 18.9.2022

    • Werkeinführung (kostenlos)
    • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

    • Führungen in der Semperoper
    Info
    • 16:00 – 19:15 Uhr
    • Pause nach 65 Minuten

    • Ort:  Semperoper Dresden

    • Kartenverkauf nur als Paket schriftlich vom 8.9., 10 Uhr bis 18.9.2022

    • Werkeinführung (kostenlos)
    • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

    • Führungen in der Semperoper
      Pakete

    Das Stück ist auch Teil von