Johann Casimir Eule, Chefdramaturg; Zeichnung nach einem Foto von Ludwig Olah
Oper
Werkeinführung

Otello – Werkeinführung

Opernführer mit Chefdramaturg Johann-Casimir Eule

Mit der Liebestragödie um »Othello, the Moor of Venice« schuf William Shakespeare einst eine zeitlose Parabel auf die Gefährdung der Liebe durch die Macht der Intrige und der Eifersucht. Und Giuseppe Verdi hat mit seiner Oper »Otello« auf das Libretto des Shakespeareverehrers und Wagnerfans Arrigo Boito eine der wohl emotional packendsten Literaturopern komponiert. Johann Casimir Eule führt in die spannende Genese des Verdi’schen Spätwerks ein, zeigt die Weiter-Entwicklung auf, die der Komponist hier noch einmal genommen hat und schlägt den Bogen zur Inszenierung von Vincent Boussard im Bühnenraum von Vincent Lemaire und mit den Kostümen von Christian Lacroix.

Premiere 23. Februar 2017

Mit der Liebestragödie um »Othello, the Moor of Venice« schuf William Shakespeare einst eine zeitlose Parabel auf die Gefährdung der Liebe durch die Macht der Intrige und der Eifersucht. Und Giuseppe Verdi hat mit seiner Oper »Otello« auf das Libretto des Shakespeareverehrers und Wagnerfans Arrigo Boito eine der wohl emotional packendsten Literaturopern komponiert. Johann Casimir Eule führt in die spannende Genese des Verdi’schen Spätwerks ein, zeigt die Weiter-Entwicklung auf, die der Komponist hier noch einmal genommen hat und schlägt den Bogen zur Inszenierung von Vincent Boussard im Bühnenraum von Vincent Lemaire und mit den Kostümen von Christian Lacroix.

Premiere 23. Februar 2017

Otello

Giuseppe Verdi