Ballett
Stücktrailer

A Collection of Short Stories

Ballettabend von William Forsythe / David Dawson / Jorma Elo / Nicholas Palmquist

Der neue mehrteilige Ballettabend präsentiert in einem vielseitigen Programm zwischen klassischer Tradition, neo-klassischem und zeitgenössischem Tanz das ganze künstlerische Spektrum des Semperoper Ballett unter der Leitung von Aaron S. Watkin. William Forsythes »The Vertiginous Thrill of Exactitude« (1996) ist ein Best-of des Könnens und Wirkens neo-klassischen Tanzes in Spitzenschuhen und Tütüs. Erstmals in Dresden zu sehen ist das Pas de deux »FAUN(E)« für zwei Männer oder zwei Frauen von Associate Choreographer David Dawson auf die berühmte Komposition von Claude Debussy. Als besonderen Glanzpunkt tanzt der Erste Solist Marcelo Gomes das für ihn 2011 kreierte Solo »Still of King« des finnischen Choreografen Jorma Elo. Der Meister des klassischen Balletts, Marius Petipa, ist mit Ausschnitten aus »Schwanensee« und »Le Corsaire« ebenfalls vertreten, beide in der Fassung von Aaron S. Watkin. Zum Abschluss zeigt der junge amerikanische Choreograf Nicholas Palmquist seine Neukreation »A Collection of Short Stories«, in denen er menschlichen Beziehungen und ihren Abgründen nachspürt, eingebettet in die raumgebende Klavierkomposition von Alexandra Stréliski.

Premiere 15. Oktober 2021

A Collection of Short Stories

William Forsythe / David Dawson / Jorma Elo / Nicholas Palmquist