Oper
Making-of

Il viaggio a Reims – Making-of (2)

Gespräch mit der Kostümbildnerin Fanny Brouste

Regisseurin Laura Scozzi siedelt ihre aktuelle Inszenierung »mitten im Herzen Europas« an, im Europäischen Parlament in Brüssel. Kostümbildnerin Fanny Brouste kleidet die Sänger*innen entsprechend ein – und lässt die politischen Akteure des heutigen Europas auf der Bühne erstehen, modelliert von unseren Maskenbildner*innen. Seit 1984 wird »Il viaggio a Reims/Die Reise nach Reims« wieder in ihrer Ursprungsform gespielt und verrät dem Zuschauer viel über die großen Veränderungen Europas seit 1825 – aber auch viel darüber, was sich nicht verändert hat.

Premiere 28. September 2019

Il viaggio a Reims / Die Reise nach Reims

Gioachino Rossini

Info
  • 13:00 – 15:40 Uhr
  • Eine Pause nach dem 1. Akt

  • Ort:  Semperoper Dresden

  • Werkeinführung (kostenlos)
  • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller
    Info
    • 19:00 – 21:40 Uhr
    • Eine Pause nach dem 1. Akt

    • Ort:  Semperoper Dresden

    • Werkeinführung (kostenlos)
    • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

    • Führungen in der Semperoper
      Info
      • 19:30 – 22:10 Uhr
      • Eine Pause nach dem 1. Akt

      • Ort:  Semperoper Dresden

      • Werkeinführung (kostenlos)
      • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

      • Führungen in der Semperoper
      Info
      • 19:00 – 21:40 Uhr
      • Eine Pause nach dem 1. Akt

      • Ort:  Semperoper Dresden

      • Werkeinführung (kostenlos)
      • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

      • Führungen in der Semperoper
          Pakete

        Das Stück ist auch Teil von

          Pakete

        Das Stück ist auch Teil von