Oper
Making-of

Die verkaufte Braut – Making-of (1)

Konzeptionsprobe mit der Regisseurin Mariame Clement

»Die verkaufte Braut« ist Mariame Cléments erste Inszenierung in der Semperoper Dresden. In ihrer farbenfrohen Inszenierung im Stil der 1980er Jahre fragt die Regisseurin nach der Bedeutung von Heimat und Fremdsein und legt mit Rhythmusgefühl, feinem Gespür für die Unwägbarkeiten des Lebens, Poesie und scharfem Skalpell nach und nach die Schichten einer heiter anmutenden (Liebes-)Geschichte mit bitterbösem Inhalt frei.

Premiere 8. März 2019

Die verkaufte Braut

Bedřich Smetana