Junge Szene
Stücktrailer

Häuptling Abendwind

Operette von Jacques Offenbach

Häuptling Abendwind vom Stamm der Groß-Lulu und sein verfeindeter Nachbar Häuptling Biberhahn sind überzeugte Kannibalen. Das würden sie wohl auch bleiben, würde nicht eines Tages ein Fremder auftauchen. Abendwinds Tochter Attala verliebt sich spontan in den Fremden, einen Friseur aus Paris. Vater Abendwind gewinnt den künftigen Schwiegersohn gleich zum Fressen gern: Würde er nicht den perfekten Braten für sein Gastmahl mit Biberhahn abgeben? Als jedoch beim Essen der Häuptlinge Nachbar Biberhahn plötzlich von seinem in Paris lebenden Sohn berichtet, keimt ein schrecklicher Verdacht auf: Ist der Braten womöglich Biberhahns Sohn? »Häuptling Abendwind« ist eine grotesk-makabre Farce über fremde Bräuche und unsere eigene Gewohnheiten mit einer witzigen und schmissigen Musik des deutsch-französischen Komponisten Jacques Offenbach aus dem Jahr 1857, die in Semper Zwei als Produktion für große und kleine Zuschauer ab 12 Jahren zu erleben ist. 

Premiere 14. Dezember 2018

Häuptling Abendwind

Jacques Offenbach