Service

Aktuelle Besucherinformationen

Stand 12.10.2020

Der Spielbetrieb der Semperoper Dresden findet aktuell gemäß dem Hygienekonzept der Sächsischen Staatstheater mit adaptierten Fassungen und verändertem Saalplan statt. Die ursprünglich regulär geplanten Vorstellungen bis einschließlich 31. Dezember 2020 bleiben abgesagt. Im Folgenden finden Sie alle Informationen zum Ersatzspielplan der Semperoper.

Ersatzspielplan

Bitte beachten Sie auch die aktuellen Hinweise der Stadt Dresden: dresden.de


Öffnungszeiten der Tageskasse

Bitte beachten Sie die coronabedingt eingeschränkten Öffnungszeiten der Tageskasse in der Schinkelwache: 

Mo bis Fr 14 – 18 Uhr
Sa 10 – 17 Uhr (Januar bis März 10 – 13 Uhr)
So und Feiertag geschlossen

Hygieneregeln: Was gilt es beim Besuch der Semperoper im eingeschränkten Spielbetrieb zu beachten?

Damit ein Vorstellungsbesuch möglich ist, gelten derzeit folgende Hygieneregeln:

  • Tickets sind personengebunden und nicht übertragbar. Beim Einlass ist ein geeigneter Identitätsnachweis vorzuzeigen!
  • Bitte halten Sie überall den Mindestabstand von 1,5 m ein.
  • Der Vorstellungsbesuch ist nur ohne Krankheitssymptome möglich.
  • Es besteht Mundschutzpflicht (außer, wenn der Sitzplatz eingenommen wurde). Der Mundschutz muss mitgebracht werden.
  • Bitte beachten: Der Aufzug steht nur eingeschränkt zur Verfügung.
  • Die Garderobe kann zum Teil nicht abgegeben werden.
  • Die Vorstellungen haben zum Teil keine Pause.

PDF

Gastronomie: Vor Beginn der Vorstellung wird eine gastronomische Versorgung in den unteren Vestibülen angeboten. Dabei sind konsequent die Abstands- und Hygieneregelungen zu beachten. Getränke oder Speisen dürfen nur in den dafür vorgesehenen Bereichen im Vestibül konsumiert werden. Die Mund-Nasen-Bedeckung kann temporär abgenommen werden, um die gastronomischen Angebote zu konsumieren. Unmittelbar danach muss die Mund-Nasen-Bedeckung wieder angelegt werden.

Video: Was gilt es beim Besuch der Semperoper im eingeschränkten Spielbetrieb zu beachten?

Vorstellungsabsagen bis 31. Dezember 2020

Alle Vorstellungen der Sächsischen Staatstheater werden bis einschließlich 31. Dezember 2020 aufgrund des Erlasses der sächsischen Landesregierung zur Eindämmung des Coronavirus in Sachsen abgesagt. Es werden keine automatischen Umbuchungen oder Neubuchungen auf die Vorstellungen des Ersatzspielplans vorgenommen; alle bisher für Veranstaltungen bis zum 31. Dezember erworbenen Karten verlieren ihre Gültigkeit und werden für alle abgesagten Vorstellungen erstattet. Dazu benötigen wir einige Details von Ihnen. Bitte nutzen Sie dazu das bereitgestellte Formular. 

TICKETRÜCKGABE

Erhalte ich für abgesagte Vorstellungen mein Geld zurück?

Sie haben bei der Ticketrückgabe die Wahl zwischen der Erstattung in Form eines Gutscheins, der Überweisung des Erstattungsbetrages und einer Spende.

  • Die Gutscheine der Semperoper sind drei Jahre gültig und können für fast alle Veranstaltungen der Semperoper Dresden eingelöst werden (ausgenommen sind Exklusive Veranstaltungen, Sonderveranstaltungen und Gastspiele).
  • Im Falle einer gewünschten Überweisung des Erstattungsbetrages teilen Sie uns bitte im Ticketrückgabe-Formular Ihre Kontoverbindung mit.
  • Sie können den Ticketwert auch spenden. Ihre Spende kommt dem Projekt »Neue Vermittlungsformate« der Semperoper Education zugute. 

TICKETRÜCKGABE

Infos zum Spendenprojekt »Neue Vermittlungsformate«

Wann ist mit der Erstattung der zurückgegebenen Tickets zu rechnen?

Die Erstattungen erfolgen nach und nach. Dieser Prozess kann einige Zeit dauern, auch wenn wir uns um eine rasche Abwicklung der Rückerstattungen bemühen. Wir bitten Sie daher freundlich um Geduld.