Christian Rieger

Soloist (Guest)

Der lyrische Bariton wurde in Neumarkt in der Oberpfalz geboren und studierte Gesang an der Musikhochschule München bei Prof. Adalbert Kraus und Prof. Peter Kertz. Sein Operndebüt gab er am Staatstheater Oldenburg. Sein erstes Festengagement hatte er von 1995 bis 2003 am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Seit 2003 ist er im Ensemble der Bayerischen Staatsoper engagiert und tritt dort in der Saison 2011/12 u.a. als Hermann/Schlemihl (»Les contes dʼHoffmann«), Dancaïro (»Carmen«), Schaunard (»La bohème«), Fürst Yamadori (»Madama Butterfly«) und Sprecher (»Die Zauberflöte«) auf. Gastengagements führten ihn bisher u.a. nach Hannover, Hamburg, Köln, Frankfurt, Tokio, Bukarest und Paris. 1992 wurde er mit dem ersten Preis beim Richard-Strauss-Wettbewerb in München ausgezeichnet, 1996 erhielt er den Staatlichen Förderpreis für junge Künstler, 2007 den Festspielpreis für herausragende Leistungen bei den Münchner Opernfestspielen.

CV

Der lyrische Bariton wurde in Neumarkt in der Oberpfalz geboren und studierte Gesang an der Musikhochschule München bei Prof. Adalbert Kraus und Prof. Peter Kertz. Sein Operndebüt gab er am Staatstheater Oldenburg. Sein erstes Festengagement hatte er von 1995 bis 2003 am Badischen Staatstheater Karlsruhe. Seit 2003 ist er im Ensemble der Bayerischen Staatsoper engagiert und tritt dort in der Saison 2011/12 u.a. als Hermann/Schlemihl (»Les contes dʼHoffmann«), Dancaïro (»Carmen«), Schaunard (»La bohème«), Fürst Yamadori (»Madama Butterfly«) und Sprecher (»Die Zauberflöte«) auf. Gastengagements führten ihn bisher u.a. nach Hannover, Hamburg, Köln, Frankfurt, Tokio, Bukarest und Paris. 1992 wurde er mit dem ersten Preis beim Richard-Strauss-Wettbewerb in München ausgezeichnet, 1996 erhielt er den Staatlichen Förderpreis für junge Künstler, 2007 den Festspielpreis für herausragende Leistungen bei den Münchner Opernfestspielen.

Christian Rieger