Extra

SemperDialogue

»Exotic or frightening? The unfamiliar and us.« A SemperDialogue on the occasion of Giacomo Puccini’s »Madama Butterfly«

»Möglichkeiten des Widerstands« Ein SemperDialog zu Gioachino Rossinis »Guillaume Tell/Wilhelm Tell« und Udo Zimmermanns »Weiße Rose«

»Regieren Frauen anders?« Ein SemperDialog zu Jacques Offenbachs »Die Großherzogin von Gerolstein« und Giacomo Puccinis »Turandot«

»Geben Sie Gedankenfreiheit! – Zur Freiheit der Rede« Ein SemperDialog zu Giuseppe Verdis »Don Carlo«

 

May
2020

Oct
2020

Mar
2021

May
2021

Info
    Info
      Info
        Info

          Current social developments as well as the heated debates involving the arts remind us how important it is to remain in dialogue. Three times this season, Semper Zwei will thus become a platform for discussion with our audience. Based on a topic from a selected production in our programme, we will also invite renowned experts to talk about a contemporary political issue, which will then be discussed in small groups in the auditorium together with a moderator. We look forward to hearing your opinions!

          Admission free, tickets available from the daytime box office

          Die Entwicklung unserer Gesellschaft und die Kontroversen, die auch im Bereich der Künste geführt werden, zeigen deutlich: Wir müssen im Dialog bleiben. Drei Mal in dieser Saison wird deshalb Semper Zwei zum Diskussionspodium, wo unser Publikum eingeladen ist, in den Dialog zu treten. Ausgehend von der Thematik einer ausgewählten Produktion unseres Spielplans laden wir dazu auch namhafte Referent*innen ein, über ein aktuelles zeitpolitisches Thema zu sprechen, das anschließend auf dem Podium aber vor allem auch mit den Besucher*innen zusammen mit dem Moderator diskutiert wird. Wir sind gespannt auf Ihre Meinungen! Ein musikalisches Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab.

          Moderation: Andreas Berger, leitender Redakteur des Ressorts »Kultur«, mdr 

          In Kooperation mit Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen e.V.

          Eintritt kostenfrei, Einlasskarten an der Tageskasse in der Schinkelwache erhältlich

          Die Entwicklung unserer Gesellschaft und die Kontroversen, die auch im Bereich der Künste geführt werden, zeigen deutlich: Wir müssen im Dialog bleiben. Drei Mal in dieser Saison wird deshalb Semper Zwei zum Diskussionspodium, wo unser Publikum eingeladen ist, in den Dialog zu treten. Ausgehend von der Thematik einer ausgewählten Produktion unseres Spielplans laden wir dazu auch namhafte Referent*innen ein, über ein aktuelles zeitpolitisches Thema zu sprechen, das anschließend auf dem Podium aber vor allem auch mit den Besucher*innen zusammen mit dem Moderator diskutiert wird. Wir sind gespannt auf Ihre Meinungen! Ein musikalisches Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab. 

          Moderation: Andreas Berger, leitender Redakteur des Ressorts »Kultur«, mdr

          In Kooperation mit Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen e.V.

          Eintritt kostenfrei, Einlasskarten an der Tageskasse in der Schinkelwache erhältlich

          Die Entwicklung unserer Gesellschaft und die Kontroversen, die auch im Bereich der Künste geführt werden, zeigen deutlich: Wir müssen im Dialog bleiben. Drei Mal in dieser Saison wird deshalb Semper Zwei zum Diskussionspodium, wo unser Publikum eingeladen ist, in den Dialog zu treten. Ausgehend von der Thematik einer ausgewählten Produktion unseres Spielplans laden wir dazu auch namhafte Referent*innen ein, über ein aktuelles zeitpolitisches Thema zu sprechen, das anschließend auf dem Podium aber vor allem auch mit den Besucher*innen zusammen mit dem Moderator diskutiert wird. Wir sind gespannt auf Ihre Meinungen! Ein musikalisches Rahmenprogramm rundet die Veranstaltung ab. 

          Moderation: Andreas Berger, leitender Redakteur des Ressorts »Kultur«, mdr

          In Kooperation mit Wirtschaft für ein weltoffenes Sachsen e.V.

          Eintritt kostenfrei, Einlasskarten an der Tageskasse in der Schinkelwache erhältlich

          Recommendations