/
/
/
/
/
 
Semperoper und Junge Szene auf Facebook Semperoper Dresden auf Twitter Wir auf Youtube

Orlando

Fotogallerie für Orlando - Insgesamt 5 Fotos.

Wer liebt hier wen und wer liebt wen nicht? Oder: Wie stabil ist unsere Vereinbarung mit der Vernunft? – Händels »Orlando« untersucht das Verhalten von Frauen und Männern am Problemfall, da wo die Liebe sich paarweise und übers Kreuz in die Quere kommt: Orlando rast vor Liebesschmerz. Seine geliebte Angelica hat ihn zurückgewiesen und sich statt seiner für Medoro entschieden. Der wiederum liebte einst Dorinda und wird von ihr noch immer geliebt. Die unerfüllte Liebe zu Angelica raubt Orlando den Verstand, er ist regelrecht von Sinnen und verfolgt im Eifersuchtswahn das liebende Paar. Erst der Zauberer Zoroastro kann Orlando von seiner Raserei befreien und die Fäden hin zu einem Schluss führen, in dem die Liebe aufgeklärt zu Vernunft kommt. Für seinen »Orlando« ließ sich Georg Friedrich Händel 1733 inhaltlich von Ludovico Ariostos Versroman »Orlando furioso« inspirieren, der ihm im Verlauf seiner Komponistenlaufbahn mehrfach als Fundgrube für Opernstoffe diente. Das darin vorherrschende Chaos der Gefühle bietet ein breites Spektrum für eine fantasie- und leidenschaftsreiche Barockoper, die musikalisch virtuos und überquellend von Liebessehnsüchten, Traumgestalten, Geistesverwirrungen und der Vergänglichkeit der Liebe erzählt.


Ausführliche Inhaltsangabe

Opera seria in drei Akten von Georg Friedrich Händel
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Gesamtdauer 3 Stunden 10 Minuten

Kostenlose Werkeinführung 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn.

Premiere am 27.01.2013

Aufführungen / Besetzung

17.03.2015
19:00 - 22:10 Uhr
23.03.2015
19:00 - 22:10 Uhr
27.03.2015
19:00 - 22:10 Uhr

Musikalische Leitung: Jonathan Darlington
Inszenierung: Andreas Kriegenburg
Bühnenbild: Harald Thor
Kostüme: Andrea Schraad
Licht: Stefan Bolliger
Choreografie: Zenta Haerter
Dramaturgie: Valeska Stern

Besetzung am 23.03.2015

Orlando: Sonia Prina
Angelica: Carolina Ullrich
Medoro: Gala El Hadidi
Dorinda: Barbara Senator
Zoroastro: Evan Hughes

Sächsische Staatskapelle Dresden
Tänzerinnen und Tänzer der Komparserie der Sächsischen Staatsoper Dresden

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung zur Förderung der Semperoper

Fotogalerie

Barbara Senator (Dorinda), Christa Mayer (Orlando), Ensemble|Orlando|© Matthias Creutziger

Video

Orlando
Orlando
Orlando