/
/
/
/
/
 
Semperoper and Junge Szene on Facebook Semperoper Dresden on Twitter Semperoper Youtube Channel

Johannes Erath

Staged by

Johannes Erath war nach einem Violinstudium in Wien (bei Rainer Küchl) und Freiburg (bei Hansheinz Schneeberger) zunächst als Musiker u.a. im Orchester der Volksoper Wien und der Orchesterakademie der Wiener Philharmoniker tätig. Sein Einstieg ins Regiefach erfolgte als Assistent von Willy Decker, Nicolas Brieger, Christine Mielitz, Guy Joosten, Peter Konwitschny, Marco Arturo Marelli und Graham Vick an Theatern in ganz Europa. 2005/06 war er Stipendiat der »Akademie Musiktheater heute« der Deutschen Bank Stiftung. Zu seinen Inszenierungen der vergangenen Jahre zählen Jörn Arneckes »Drei Helden«, Verdis »Un ballo in maschera« in Bremerhaven, Elfriede Jelineks und Dieter Kaufmanns »Fuge-Unfug-E«, Elliott Carters »What next?«, Gerhard Schedls »Triptychon« sowie die Uraufführung von Peter Eötvösʼ »paradise reloaded (Lilith)« an der Neuen Oper Wien, Offenbachs »Les Contes d’Hoffmann« und Massenets »Cendrillon« in Bern, wofür er den Götz-Friedrich-Regiepreis erhielt, »Orfeo ed Euridice« und »Aida« an der Oper Köln, »Eugen Onegin« am Staatstheater Mainz, »Otello« und »Giulio Cesare« an der Oper Frankfurt, Peter Eötvösʼ »Angels in America« für die Oper Frankfurt im Bockenheimer Depot, »Lulu«, »Don Giovanni«, »Elektra« und »Lohengrin« an der Oper Graz, sowie »La traviata« und »Das schlaue Füchslein« an der Hamburgischen Staatsoper. An der Semperoper Dresden gibt Johannes Erath in der Saison 2014/15 sein Debüt mit der Neuinszenierung von Mozarts »Le nozze di Figaro«. Weitere Projekte sind in Graz, Frankfurt und bei den Bregenzer Festspielen geplant.

next:

Le nozze di Figaro / Die Hochzeit des Figaro

20 Jun 2015 06:00 pm
23 Jun 2015 07:00 pm
25 Jun 2015 07:00 pm
02 Jul 2015 07:00 pm
04 Jul 2015 07:00 pm