/
/
/
/
/
 
Semperoper and Junge Szene on Facebook Semperoper Dresden on Twitter Semperoper Youtube Channel

Antigone Papoulkas

Soloist (Guest)

Nach ihrem Studium an der Musikhochschule Köln und bei Soto Papoulkas war die Mezzosopranistin 2001 bis 2003 Ensemblemitglied der Hamburgischen Staatsoper, bevor sie 2003 bis 2005 an die Wiener Staatsoper wechselte. An der Semperoper Dresden debütierte sie 2004 als Prinz Orlofsky (»Die Fledermaus«) und war von 2005 bis 2010 festes Ensemblemitglied des Hauses. Hier sang sie Rollen wie Komponist (»Ariadne auf Naxos«), Octavian (»Der Rosenkavalier«), Cerubino (»Le nozze di Figaro«), Dorabella (»Così fan tutte«), Sesto (»La clemenza di Tito«), Sister Hellen Prejan (»Dead Man Walking«), Hänsel, Meroe (»Penthesilea«) und Sesto Pompeo (»Giulio Cesare in Egitto«). Seitdem ist Antigone Papoulkas häufiger Gast an der Semperoper, so zuletzt in »Wir erreichen den Fluss« und als Rosina in »Il barbiere di Siviglia«.