/
/
/
/
/
 
Semperoper und Junge Szene auf Facebook Semperoper Dresden auf Twitter Wir auf Youtube

Madama Butterfly

Fotogallerie für Madama Butterfly      - Insgesamt 5 Fotos.

Soldat Pinkerton, Amerikaner, will die Geisha Butterfly »heiraten« (d. h. nach Ende der Stationierung wieder verlassen). Butterfly dagegen will Amerikanerin werden. Problem: Sie verlieben sich wirklich. Im zweiten Akt ist Pinkerton verschwunden, Butterfly will nicht glauben, dass er nicht zurückkommt. Er kommt auch zurück – mit seiner amerikanischen Frau, um Butterflys Kind (das von ihm ist) nach Amerika mitzunehmen. Butterfly tötet sich.


Ausführliche Inhaltsangabe

Tragedia giapponese in drei Akten von Giacomo Puccini
In italienischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Gesamtdauer 2 Stunden 45 Minuten

Premiere am 19.07.2003

Aufführungen / Besetzung

12.12.2013
19:00 - 21:45 Uhr
 
 
16.12.2013
19:00 - 21:45 Uhr
 
 
19.12.2013
19:00 - 21:45 Uhr
 
 
26.12.2013
19:00 - 21:45 Uhr
 
 
02.01.2014
19:00 - 21:45 Uhr
 
 

Musikalische Leitung: Pier Giorgio Morandi
Inszenierung: Annette Jahns
Bühnenbild: Hartmut Schörghofer
Kostüme: Frauke Schernau
Choreografie: Carla Börner
Chor: Wolfram Tetzner
Dramaturguie: Ilsedore Reinsberg

Besetzung am 26.12.2013

Cio-Cio-San: Kyung-Hae Kang
Suzuki: Christa Mayer
Pinkerton: Stefano Secco
Kate: Sabine Brohm
Sharpless: Markus Butter
Goro: Tom Martinsen
Fürst Yamadori: Ilhun Jung
Onkel Bonze: Peter Lobert
Kommissar: Michael Kranebitter
Yakusidé: Matthias Beutlich
Mutter: Kathrin Seidl
Tante: Anke Althoff
Kusine: Gundula Rosenkranz

Sächsischer Staatsopernchor Dresden

Sächsische Staatskapelle Dresden

Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung zur Förderung der Semperoper

Fotogalerie

Marjorie Owens (Cio-Cio-San), Ensemble|Madama Butterfly|© Matthias Creutziger

Video

Madama Butterfly
Madama Butterfly
Madama Butterfly