/
/
/
/
/
 
Wir auf Facebook Wir auf Youtube

Symphonie Nr. 2

Fotogallerie für Symphonie Nr. 2 - Insgesamt 3 Fotos.

Klassisch-sinfonisch ist das Markenzeichen der Choreografien von Uwe Scholz und steht für die choreografische Form, für die Auswahl des im Tanz darzustellenden Musikstils und für die besondere Weise des Sehens, Fühlens, Erlebens.
Die Bewegung im Tanz hebt sich von der alltäglichen Bewegung ab, sie findet einen unterscheidbaren Rhythmus und ein eigenes Tempo. Gerade durch ihr Anderssein ist sie der zu Kunst gewordene ästhetische Spiegel des inneren und äußerlichen Bildes vom Menschen nach Scholz'scher Prägung.
In den Choreografien von Uwe Scholz wird Musik durch den Tanz sichtbar. Indem man dem Tanz zuschaut, wird sie in ihrer besonderen Architektonik »mit-lesbar«. Das Zusammenspiel der Instrumentengemeinschaft Orchester, die Herauslösung einzelner Soloinstrumente oder Instrumentengruppen aus dieser Gemeinschaft, ihre Diskussionen und Streitigkeiten, ihr Vorwärtsdrängen und Zurückschauen, ihr neuerliches Zueinanderfinden – der Tanz gibt dem Wesen der Musik einen Körper.

Uwe Scholz

In der aktuellen Saison keine Vorstellungen.

Choreografie, Bühne, Kostüme: Uwe Scholz
Licht: Michael Röger