/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

Giacomo Sagripanti

指挥

Giacomo Sagripanti studierte Klavier und Komposition, setzte seine Ausbildung an der Scuola dell'Opera Italiana am Teatro Comunale di Bologna fort und besuchte verschiedene Meisterkurse. Der junge Dirigent leitete zahlreiche Orchester Italiens sowie Europas. Zu Beginn des Jahres 2013 absolvierte er mit »La cenerentola« sein Amerika-Debüt mit dem Seattle Opera Orchestra, und auch an der Pariser Opéra Garnier gab er mit diesem Stück sein Debüt. Weitere Opernauftritte waren »La traviata« in Cagliari und »Madama Butterfly« in Genua. Im Juni 2013 dirigierte er »Madama Butterfly« am Teatro La Fenice in Venedig. In Deutschland leitete er am Theater Lübeck Boitos »Mefistofele«, »Carmen« sowie »Hänsel und Gretel«. Zuletzt dirigierte er unter anderem »La traviata« in Limoges und in Reims, »La forza del destino« in Essen und Konzerte in Tel Aviv. 2011 führte er mit großem Erfolg das Mozart-Requiem mit dem Orchestra del Teatro Filarmonico di Verona auf. Er leitete das »Stabat Mater «von Pergolesi zu den Festtagen am Teatro San Carlo Napoli und mit großem Erfolg »Gianni di Parigi« von Donizetti beim Festival della Valle d'Itria di Martina Franca. 2010 trat er beim Festival Pergolesi in Jesi auf, wo er die italienische Erstaufführung von Pergolesis »Servante Maitresse« leitete. Zukünftige Engagements führen ihn für eine Neuproduktion von »Manon Lescaut« nach Essen, für »La gazza ladra« nach Frankfurt sowie mit »L’elisir d’amore« ans Teatro Filarmonico di Verona und zum Maggio Fiorentino nach Florenz. An der Semperoper gibt er 2013 mit »La cenerentola« sein Hausdebüt.