/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

Agnes Noltenius

Einstudierung

Agnès Noltenius studierte an der Ballettakademie der Pariser Oper, bevor sie 1979 an das Ballet du Rhin in Straßburg engagiert wurde. Hier tanzte sie sowohl ein großes klassisches Repertoire als auch in Werken herausragender Choreografen des 20. Jahrhunderts wie Lifar, Balanchine, Petit, Larrieu und Béjart. In Fleming Flindts »La Leçon« trat sie an der Seite von Rudolf Nurejew auf. Nach ihrer Begegnung mit William Forsythe schloss sie sich 1989 dem Ballett Frankfurt an, dem sie bis 2002 angehörte. Seitdem arbeitet sie als Choreografin, Trainerin und Ballettmeisterin (insbesondere der Vermittlung des Repertoires von William Forsythe und seiner Improvisationstechnik) und widmet sich der Fotografie. Sie ist Autorin des Fotobandes »Detail-Forsythe« (Editions Complexe - Arte Editions) und hatte Ausstellungen in namhaften Galerien. Erste eigene Choreografien 2006 »Contours« in Lyon, 2008 Solo-Choreografie für das Festival DANCE in München, 2009 »Pas un, Pas de deux«, i-camp, München.

mitwirkend:

Ein William Forsythe Ballettabend

14.05.2014 12:00
18.05.2014 14:00
18.05.2014 19:00