/
/
/
/
/
 
Partner der Semperoper - Die Gläserner Manufaktur

Ralf Arndt-Vogt

Erster Charaktersolist


GeborenMagdeburg
AusbildungFachschule für Tanz Leipzig (staatliche Ballettschule)
EngagementsSemperoper Ballett (seit 1982, 1986-2008 Solist, seit 2008 Charaktersolist)
RepertoireTybalt, Romeo »Romeo und Julia« (Produktionen von H. Wandtke; S. Thoss); Adam »Die Erschaffung der Welt« (H. Neumann); Franz »Coppélia«, Ivan »Der Feuervogel«, Palemon »Undine«, Jose »Carmen« (H. Wandtke); Benno, Wolfgang »Schwanensee« (Produktionen von A. S. Watkin nach M. Petipa und L. Ivanov; K. Russu); Dionysus »Abraxas« (K. Russu); Poet »Raport« (B. Cullberg); Löwe »Der Dompteur« (E. Pöchtani); Die Vier Jahreszeiten, Auf Suche, Altera Pars, Die Toteninsel, Fading Away, Percussion (S. Thoss); Le Sacre (Produktionen von J. Bönisch; J. Neumeier); Bruckner, Farben (J. Bönisch); Die Schöpfung (U. Scholz); Auf Schnee (M. Stiefermann); Erde (K. Gdaniec); Mahler (M. Bigonzetti); Schönberg (R. Dörnen); Troy Game (R. North); Ways (P. Zuska); Voluntaries (G. Tetley); Adam »Wie es Euch gefällt«, Dorkon »Daphnis und Chloë«; Fritz, Maries Großvater »Der Nussknacker«, Zettel »Ein Sommernachtstraum«, Illusionen wie 'Schwanensee'« (J. Neumeier); Hortensio »Der Widerspenstigen Zähmung« (J. Cranko); Vater »Fedra« (S. Korljan); Pink »The Wall« (H.-D. Vogel); Mohr »Petruschka« (M. Fokine); Hilarion »Giselle«, Sancho Pansa »Don Quichotte« (V. Derevianko); Ratscha »La Bayadère«, König Heinrich »Dornröschen« (A. S. Watkin nach M. Petipa)
SonstigesSeit 2008 Leiter der Komparserie der Semperoper
Lehrauftrag Palucca-Schule Dresden (Klassischer Tanz, Pas De Deux, 2005-2008)
Gasttrainer an Theatern Chemnitz, Dresden, Hannover und Kiel
Lehrauftrag Palucca-Schule Dresden (Klassischer Tanz, 1988-1990)