Karriere

Stellenangebote

Ob als Sängerin, Tänzer oder Musikerin auf der Bühne, als Beleuchterin, Requisiteur oder Bühnentechniker hinter den Kulissen, ob als Bühnenplastiker, Tapeziererin, Gewandmeisterin, Ankleider, ob im Rechnungswesen, in der Personalabteilung, als Dramaturg oder Pressereferentin – werden Sie mit Ihren Interessen und Ihrer Kreativität Teil des Teams der Semperoper und der Sächsischen Staatstheater Dresden.

Leiter*in Komparserie (m/w/d)  

Bühneneingang der Semperoper DresdenSemperoper am Theaterplatz mit König-Johann-DenkmalAußenansicht der Spielstätte Semper Zwei

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen zu Beginn der Spielzeit 2021/22, d. h. ab 01.08.2021, für die Staatsoper Dresden eine*n

Leiter*in Komparserie (m/w/d)

Als Leiter*in der Komparserie arbeiten Sie an der Staatsoper Dresden in einem Umfeld von internationalen Regieteams in einem großen Opernrepertoirebetrieb auf einem hohen musikalischen und szenischen Niveau.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Organisation und Koordination der Komparsen*innen und Tänzerkomparsen*innen bei Neuproduktionen und im Repertoirebetrieb;
  • Pflege des Repertoires für die Komparsen*innen;
  • Anwesenheitskontrolle sowie Aufsicht bei Proben und Vorstellungen;
  • Stundenerhebung für die Vergütungsabrechnung der Komparsen*innen und Tänzerkomparsen*innen;
  • Akquise von neuen Komparsen*innen und Tänzerkomparsen*innen;
  • Pflege der Kompars*innen-Kartei sowie Betreuung der bestehenden Kontakte;
  • Kommunikation zwischen den Betriebsbüros und den Kompars*innen sowie anderen Abteilungen.

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie haben mehrjährige Erfahrung im Theaterbetrieb und im Umgang mit Regisseuren;
  • Sie bringen Leidenschaft für die Oper und Grundkenntnisse des Repertoires mit;
  • Sie verfügen über hohes Organisationvermögen und gute Kommunikationsfähigkeit;
  • Sie arbeiten lösungsorientiert, selbständig und effizient;
  • Sie sind bereit und flexibel für Arbeitszeiten an Abenden und Wochenenden;
  • Sie sprechen mindestens eine Fremdsprache (englisch) und haben grundlegende Notenkenntnisse.

Arbeitsorte sind die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden samt ihrer Probebühnen und diverser Außenspielstätten sowie Gastspielorte.

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – idealerweise per E-Mail – bis zum Mittwoch, 31. März 2021 an:

Sächsische Staatstheater –
Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail bewerbung@saechsische-staatstheater.de

PDF

Regieassistent*in und Spielleiter*in (m/w/d)  

Bühneneingang der Semperoper DresdenSemperoper am Theaterplatz mit König-Johann-DenkmalAußenansicht der Spielstätte Semper Zwei

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen zu Beginn der Spielzeit 2021/22, d. h. ab 01.08.2021, für die Staatsoper Dresden eine*n

Regieassistent*in und Spielleiter*in (m/w/d)

Als Regieassistent*in und Spielleiter*in arbeiten Sie an der Staatsoper Dresden in einem Umfeld von internationalen Regisseuren*innen, Sänger*innen und Dirigent*innen in einem großen Opernrepertoirebetrieb auf einem hohen musikalischen und szenischen Niveau.

Ihr Aufgabenfeld umfasst:

  • Die Betreuung von Neuproduktionen in Zusammenarbeit mit internationalen Regisseur*innen und alle damit verbundenen Aufgaben (Koordination des Probenbetriebes, Führen des Regiebuches, Unterstützung des Regisseurs usw.)
  • Kommunikation zwischen Regieteams, der Theaterleitung und den technischen Abteilungen
  • Leitung von Umbesetzungs- und Wiederaufnahmeproben
  • Selbständige Einstudierung von Wiederaufnahmen 
  • Planung und Organisation von Proben in Zusammenarbeit mit dem Künstlerischen Betriebsbüro und der Produktionsleitung
  • Abendspielleitung und Vorstellungsbetreuung
  • Pflege des Repertoires

Unsere Anforderungen an Sie:

  • Sie verfügen über mehrjährige professionelle Erfahrung als Regieassistent*in/Regisseur*in im Bereich Musiktheater im In- oder Ausland.
  • Sie haben bereits Erfahrung in der Arbeit mit Sänger*innen und Dirigent*innen.
  • Sie kennen sich im gängigen Musiktheaterrepertoire aus.
  • Sie können Noten lesen.
  • Sie verfügen über gute Fremdsprachenkenntnisse (englisch, französisch und/oder italienisch). 
  • Sie bringen Leidenschaft für das Musiktheater mit und sind belastbar und flexibel.
  • Sie verfügen sowohl über Organisationstalent als auch über konzeptionelle Fähigkeit und sind gewohnt, sorgfältig zu arbeiten.

Arbeitsorte sind die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden samt ihrer Probebühnen und diverser Außenspielstätten sowie Gastspielorte.

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen – idealerweise per E-Mail – bis zum Freitag, 30. April 2021 an:

Sächsische Staatstheater –
Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail bewerbung@saechsische-staatstheater.de

PDF

Leiter*in Personal (m/w/d)  

nullnullnull

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen idealerweise zum 01.08.2021 eine*n

Leiter*in Personal (m/w/d).

Die Sächsischen Staatstheater sind ein Verbund aus Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden.

Die Staatsoper Dresden ist ein Haus von Weltruf mit Ensembles von Rang, der Sächsischen Staatskapelle Dresden, einem der traditionsreichsten und ältesten Orchester der Welt, dem Staatsopernchor der Staatsoper Dresden, das Dresden Semperoper Ballett sowie vielzähligen internationalen Gästen. An der Staatsoper Dresden wurde Opern- und Musikgeschichte geschrieben durch Kapellmeister und Komponisten wie Heinrich Schütz, Carl Maria von Weber, Richard Wagner und Richard Strauss. In den letzten Kriegsmonaten zerstört, wurde die Staatsoper Dresden zu einem der schönsten und renommiertesten Opernhäuser Europas wieder erbaut. 

Das Staatsschauspiel Dresden zählt zu den bedeutenden Sprechtheatern im deutschsprachigen Raum. Es bespielt neben dem Schauspielhaus in der Altstadt das Kleine Haus als zweite Spielstätte in der Neustadt mit zwei Bühnen. Neben dem Repertoire-Spielbetrieb werden bis zu 25 Produktionen pro Spielzeit neu erarbeitet.

Wir suchen eine überzeugende Führungspersönlichkeit mit:

  • Einer strukturierten, analytischen, ergebnis- sowie teamorientierten Arbeitsweise;
  • Einer ausgeprägten Sozialkompetenz sowie einer service- und kundenorientierten Kommunikation;
  • Herausragenden Führungs- und Organisationsfähigkeiten;
  • Einer Affinität für den Kulturbereich sowie Verständnis und Interesse für die Belange eines Theaterbetriebes und die künstlerischen Besonderheiten;
  • Einem großen Interesse am strategischen Personalmanagement;
  • Einem hohen Maß an Verantwortungsbewusstsein, Durchsetzungsstärke, Empathie, Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit sowie Gestaltungs- und Innovationskraft.

Ihre Verantwortung:

  • Sie verantworten das gesamte Spektrum der Personalarbeit der Sächsischen Staatstheater mit ihren Geschäftsbereichen Staatsoper Dresden, Staatsschauspiel Dresden und Zentrale Dienste und insgesamt über 1.000 Mitarbeitern sowie weiteren gastweise Beschäftigten;
  • Sie leiten die Abteilung Personal, inkl. Poststelle, mit insgesamt zehn Mitarbeitern;
  • In enger Zusammenarbeit mit dem Kaufmännischen Geschäftsführer, den Leitern der Fachbereiche sowie in Abstimmung mit drei Personalräten entwickeln Sie Aktivitäten, die ein hohes Leistungs- und Motivationsniveau der Beschäftigten dauerhaft sicherstellen;
  • Sie beraten und begleiten die künstlerischen sowie nicht-künstlerischen Führungskräfte in allen auftretenden personalrelevanten Fragestellungen.

Zu Ihren Aufgaben gehören u. a.:

  • Leitung und Führung der Abteilung Personal, insbesondere: 
  • Personalanleitung und -führung;
  • Organisation und kontinuierliche Verbesserung der internen Arbeitsprozesse sowie der übergreifenden Arbeitsprozesse in Abstimmung mit den betreffenden Abteilungen;
  • Kontrolle der ordnungsgemäßen Personalverwaltung (arbeits-, tarif- und sozialver-sicherungsrechtliche Angelegenheiten, Arbeitsvertragsgestaltung, Überwachung Personalabrechnung).
  • Fachaufgaben, insbesondere:
  • Erstellung bzw. Sicherstellung und Weiterentwicklung des strategischen und operativen Personalmanagements für den Gesamtbetrieb der Sächsischen Staatstheater mit Themen wie Personalstrategie, Personalbindung und -entwicklung, Recruiting in Zeiten von Fachkräftemangel, Change-Management sowie Digitalisierung;
  • Konzeption und Umsetzung von Personal- und Organisationsprojekten (Arbeitssysteme, Arbeitszeitmodelle etc.);
  • Qualitative und quantitative Personalbedarfsplanung sowie interne und externe Personalbeschaffung;
  • Bearbeitung von grundsätzlichen arbeitsrechtlichen Fragestellungen sowie Arbeitsrechtsstreitigkeiten, letztere in Zusammenarbeit mit der Rechtsabteilung des Landesamtes für Steuern und Finanzen sowie externen Partnern;
  • Übernahme von Sonderaufgaben nach Weisung des Kaufmännischen Geschäftsführers;
  • Beratung der Geschäftsführung in personalrechtlichen und -wirtschaftlichen Aspekten.

Ihr Profil – Sie verfügen über:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hoch-/Fachhochschulstudium der Rechtswissenschaft, der Betriebswirtschaft, bevorzugt mit entsprechender Spezialisierung im Personalwesen, oder einen vergleichbaren Abschluss;
  • Eine tiefgehende und mehrjährige Berufspraxis in einer vergleichbaren Position mit entsprechender Führungserfahrung und -kompetenz, idealerweise in einem Theater oder im Umfeld einer anderen Kultureinrichtung;
  • Erfahrungen in der Planung und Realisierung von strategischen Personal- und Organisationsprojekten sowie im Change-Management respektive in der Anwendung agiler Arbeitsmethoden;
  • Umfassende und weitreichende Kenntnisse im Tarifrecht (TV-L, NV Bühne, TVK) sowie im Arbeits-, Steuer- und Sozialversicherungsrecht;
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse in Wort und Schrift, idealerweise weitere Fremdsprachenkenntnisse;
  • Sehr gute MS-Office Kenntnisse.

Wir bieten Ihnen:

  • Abwechslungsreiche, interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Aufgaben mit hoher Eigenverantwortlichkeit in einem vielseitigen Umfeld;
  • Eine unbefristete Stelle nach erfolgreich absolvierter Probezeit;
  • Ein freundliches und kollegiales Arbeitsklima;
  • Unterstützung durch ein kompetentes und motiviertes Team.

Die Anstellung erfolgt ausschließlich in Vollzeit. Das Arbeitsverhältnis wird auf der Grundlage des TV-L entsprechend Ihrer Ausbildung und Erfahrung vergütet und bietet alle sozialen Leistungen des öffentlichen Dienstes.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. 

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per E-Mail – bis zum Sonntag, 21.03.2021 an:

Sächsische Staatstheater
– Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail bewerbung@saechsische-staatstheater.de

PDF

Auszubildender zum Metallbauer (m/w/d)  

nullnullnull

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden suchen für die gemeinsamen Dekorationswerkstätten zum 01.09.2021 einen

Auszubildenden zum Metallbauer (m/w/d), Fachrichtung Konstruktionstechnik.

Wir freuen uns über Bewerber mit:

  • einem guten Abschluss der Oberschule oder Abitur bzw. Fachabitur;
  • technischem Verständnis und handwerklichem Geschick;
  • Interesse an der Umsetzung künstlerischer Gestaltungskonzepte;
  • Flexibilität und höchster Einsatzbereitschaft;
  • dem Willen ungewöhnliche Aufgaben schnell und zielgerichtet auszuführen;
  • guter Kontakt- und Kommunikationsfähigkeit;
  • Interesse für den Theaterbetrieb eines großen Opernhauses.

Die Anstellung erfolgt in Vollzeit. Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre und wird nach TVA-L BBiG in Verbindung mit dem Versorgungswerk der Länder (VBL) vergütet.

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt.

Die Sächsischen Staatstheater – Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden senden Bewerbungsunterlagen nur nach Erstattung der Portokosten zurück. Reise- und Übernachtungskosten können nicht übernommen werden.

Bitte senden Sie Ihre vollständigen und aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen – bevorzugt per E-Mail – bis zum Sonntag, 14.03.2021 an:

Sächsische Staatstheater – 
Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung, Herrn Ebel
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail bewerbung@saechsische-staatstheater.de

PDF

Semperoper Ballett: Information zum Vortanzen für die Spielzeit 2021/22

Aufgrund der weltweiten Covid-19-Pandemie ist es noch nicht sicher, ob es für die Spielzeit 2021/22 ein offizielles Vortanzen für das Semperoper Ballett geben wird. Sobald sich die Situation ändert, werden wir Sie mit den notwendigen Informationen hier auf der Website informieren.

Für das Elevenprogramm in der Spielzeit 2021/22 findet kein Vortanzen statt.

Kontakt

Sächsische Staatstheater –
Staatsoper Dresden und Staatsschauspiel Dresden
Personalabteilung
Theaterplatz 2
01067 Dresden
Tel +49 (0)351 4911 252
E-Mail bewerbung@saechsische-staatstheater.de