Extra

Soiree der Palucca Hochschule für Tanz Dresden

Einmal in jedem Studienjahr hat das Dresdner Publikum Gelegenheit zu erleben, was hinter den Türen von Deutschlands einziger eigenständiger Hochschule für Tanz passiert. Die jährlich stattfindende Veranstaltung der Palucca Hochschule für Tanz Dresden in der Semperoper ist der Höhepunkt zum Abschluss des Studienjahres. Dabei zeigen über 100 Schülerinnen und Schüler sowie Studierenden aller Jahrgänge die Ergebnisse eines Arbeitsjahres. Sie präsentieren in einem abwechslungsreichen Programm was sie in der Auseinandersetzung mit dem klassischen Tanz, dem zeitgenössischen/modernen Tanz und der Improvisation erlernt haben. Auf der Bühne zu stehen und praktische Erfahrungen sammeln zu können, ist ein integraler Bestandteil der Ausbildung der Dresdner Tanzhochschule. Neben Choreografien von internationalen Gastchoreografen werden auch ausdrucksstarke Stücke von Studierenden, Lehrkräften und Alumni der Hochschule aufgeführt. 

Zusammenfassung

Einmal in jedem Studienjahr hat das Dresdner Publikum Gelegenheit zu erleben, was hinter den Türen von Deutschlands einziger eigenständiger Hochschule für Tanz passiert. Die jährlich stattfindende Veranstaltung der Palucca Hochschule für Tanz Dresden in der Semperoper ist der Höhepunkt zum Abschluss des Studienjahres. Dabei zeigen über 100 Schülerinnen und Schüler sowie Studierenden aller Jahrgänge die Ergebnisse eines Arbeitsjahres. Sie präsentieren in einem abwechslungsreichen Programm was sie in der Auseinandersetzung mit dem klassischen Tanz, dem zeitgenössischen/modernen Tanz und der Improvisation erlernt haben. Auf der Bühne zu stehen und praktische Erfahrungen sammeln zu können, ist ein integraler Bestandteil der Ausbildung der Dresdner Tanzhochschule. Neben Choreografien von internationalen Gastchoreografen werden auch ausdrucksstarke Stücke von Studierenden, Lehrkräften und Alumni der Hochschule aufgeführt. 

Empfehlungen

Jul 2020

Ausgewählte Veranstaltung

  • Sonntag 12. Juli 2020
  • Beginn 16:00 Uhr

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden