Oper

Semper Essenz: Die Entführung aus dem Serail

Halbszenische Aufführung mit musikalischen Höhepunkten aus Wolfgang Amadeus Mozarts Oper

In deutscher Sprache mit deutschen und englischen Übertiteln

 

Sep
2020

Info
  • 19:00 – 20:30 Uhr
  • Keine Pause

  • Ort:  Semperoper Dresden

Von Piraten entführt und vom Bassa Selim in den Serail verschleppt, hoffen Pedrillo, seine Geliebte Blonde und Konstanze darauf, gerettet zu werden. Konstanzes Verlobter Belmonte versucht sie zu befreien, aber der Haremsaufseher Osmin durchkreuzt seine Pläne und weiß die Flucht der beiden Paare im letzten Moment zu verhindern. Als der Bassa dann auch noch erfährt, dass Belmonte der Sohn seines Erzfeindes ist, scheint alles verloren … In Wolfgang Amadeus Mozarts 1782 in Wien uraufgeführtem Singspiel greifen Komik und Tragik gekonnt ineinander, umrahmt von Musiken, die bis heute zu den bekanntesten Stücken der Opernliteratur zählen.

In der szenischen Kurzfassung wird eine ungewöhnliche Variante von Mozarts beliebtem Singspiel erzählt, in der die Zustände und Gefühle der einzelnen Figuren hervorgehoben werden. Vor reduzierter Kulisse entstehen so intime Szenen und Dialoge und natürlich dürfen auch musikalische Highlights wie Konstanzes berühmte »Marternarie«, Pedrillos »Frisch zum Kampfe« oder Osmins »O, wie will ich triumphieren« nicht fehlen.

Werkeinführung

Im Online-Opernführer gibt Operndramaturgin Juliane Schunke interessante Informationen zu Musik und Entstehungsgeschichte des heiter-nachdenklichen Singspiels »Die Entführung aus dem Serail« von Wolfgang Amadeus Mozart, gespielt in der 90-minütigen Fassung in der Reihe »Semper Essenz«. 

Empfehlungen