Extra

12. Verleihung des Internationalen Friedenspreises »Dresden-Preis«

 

Feb
2021

Info
  • Beginn 11:00 Uhr

  • Ort:  Semperoper Dresden

    Im Rahmen einer feierlichen Festveranstaltung wird der 12. »Dresden-Preis« verliehen. Das Schicksal Dresdens als Mahnung verstehend, würdigt der Internationale Friedenspreis »Dresden-Preis« seit 2010 außergewöhnliche Leistungen herausragender Persönlichkeiten, die präventiv wirken und helfen, Eskalationen zu verhindern. 2020 ging der Preis an die syrische Aktivistin Muzoon Almellehan und an den Dresdner Verein »Musaik – Grenzenlos Musizieren e.V.«, der Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Gesellschaftsschichten und Kulturkreisen eine musikalische Ausbildung ermöglicht. Die Preisträger der vergangenen Jahre waren Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow, Dirigent Daniel Barenboim, Kriegsfotograf James Nachtwey, Stanislaw Petrow, der 1983 den Ausbruch eines Atomkriegs verhinderte, der Friedens-Rapper und ehemalige Kindersoldat Emmanuel Jal, der Herzog von Kent, der sich beispielhaft für die britisch-deutsche Versöhnung einsetzt, der Friedensaktivist und ehemalige Whistleblower Daniel Ellsberg, Domenico Lucano, der Bürgermeister von Riace, der mit außerordentlichem Engagement eine beispielhafte Willkommenskultur schuf sowie der Olympiasieger und Bürgerrechtskämpfer Dr. Tommie Smith und die Goodwill-Botschafterin der UNESCO, Kim Phuc Phan Thi. Der Preisträger des Dresden-Preises 2021 wird im Dezember 2020 bekanntgegeben.

    Eine Veranstaltung des Friends of Dresden Deutschland e.V. und der Semperoper Dresden

    Empfehlungen