Junge Szene

Alice – Eine Reise ins Wunderland

Raphaël Coumes-Marquet / Joseph Hernandez / Houston Thomas / James Potter / Michael Tucker

Ballett für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene Szenario von Julie Stearns

 

Keine weiteren Vorstellungen in dieser Spielzeit.

Das Weiße Kaninchen hat’s eilig und sucht etwas – wir wissen nicht was; der Hutmacher stellt Rätsel, auf die er selbst keine Antwort weiß; und Fünf-Uhr-Tee ist immer, weil es immer fünf Uhr ist. Als ob das nicht schon verwirrend genug wäre, begegnet Alice auch noch äußerst seltsamen Gestalten wie der Herzkönigin, der Raupe und den Brüdern Zwiddeldei und Zwiddeldum. Wo ist sie da bloß hingeraten? Lewis Carrolls episodenhafte Erzählung über die kleine Alice bildete die Vorlage für die Dresdener Neuproduktion »Alice – Eine Reise ins Wunderland«, die 2019 in Semper Zwei Premiere feierte. Fünf Choreografen widmeten sich dafür den unterschiedlichen Etappen von Alices Reise in ihrer jeweils eigenen Ästhetik und Bewegungssprache. Eingebettet ist der Ballettabend für Kinder ab 8 Jahren und Erwachsene in das fantasievolle Bühnenbild der Berliner TAPE OVER Künstler.

Empfehlungen