Extra

Operngala mit Preisverleihung

Die jährliche Operngala ist ein Fest der Stimmen. Die Stiftung Semperoper ehrt in diesem Rahmen herausragende Künstlerpersönlichkeiten, aber auch talentierten Künstlernachwuchs sowie Ensembles von internationalem Renommee, die der Semperoper Dresden angehören oder ihr eng verbunden sind. Künstlerische Exzellenz und Vielfalt zu fördern, ist das feste Anliegen der Stiftung. Mit ihrem Engagement für die künstlerische Arbeit des Opernhauses trägt die Stiftung in besonderer Weise dazu bei, den weltweiten Ruf der Semperoper zu festigen. Die Künstler*innen und die Sächsische Staatskapelle Dresden gestalten gemeinsam das musikalische Programm des Abends. Im vergangenen Jahr erhielt der Bass Georg Zeppenfeld den Preis der Stiftung, und die junge Sopranistin Tuuli Takala wurde mit dem erstmals vergebenen Curt-Taucher-Preis ausgezeichnet.

Zusammenfassung

Die jährliche Operngala ist ein Fest der Stimmen. Die Stiftung Semperoper ehrt in diesem Rahmen herausragende Künstlerpersönlichkeiten, aber auch talentierten Künstlernachwuchs sowie Ensembles von internationalem Renommee, die der Semperoper Dresden angehören oder ihr eng verbunden sind. Künstlerische Exzellenz und Vielfalt zu fördern, ist das feste Anliegen der Stiftung. Mit ihrem Engagement für die künstlerische Arbeit des Opernhauses trägt die Stiftung in besonderer Weise dazu bei, den weltweiten Ruf der Semperoper zu festigen. Die Künstler*innen und die Sächsische Staatskapelle Dresden gestalten gemeinsam das musikalische Programm des Abends. Im vergangenen Jahr erhielt der Bass Georg Zeppenfeld den Preis der Stiftung, und die junge Sopranistin Tuuli Takala wurde mit dem erstmals vergebenen Curt-Taucher-Preis ausgezeichnet.

Alle Besetzungen

Empfehlungen

Nov 2019

Ausgewählte Veranstaltung

  • Sonntag 17. November 2019
  • Beginn 17:00 Uhr
  • Ende ca. 19:20 Uhr
  • Gesamtdauer ca. 2 Stunden 20 Minuten

  • Veranstaltungsort Semperoper Dresden

Besetzung