Nikola Hillebrand, Sopranistin; Zeichnung nach einem Foto von Miina Jung
Oper
Pausengespräch

»Nie hat man mehr Adrenalin!«

Pausengespräch mit Ensemblemitglied Nikola Hillebrand zu »Die Zauberflöte« vom 29. Oktober 2020

Nikola Hillebrand ist seit Beginn der Spielzeit 2020/21 im Ensemble der Semperoper engagiert und singt als ihre erste Premiere die Königin der Nacht in Wolfgang Amadeus Mozarts »Die Zauberflöte«. Im Gespräch mit Dramaturg Kai Weßler erzählt sie von der Herausforderung dieser sehr außergewöhnlichen Rolle.

Ungewöhnlich ist die Rolle der Königin der Nacht, weil hier einmal der hohe Sopran die »böse« Figur ist, nachdem die Königin der Nacht als durchaus positive Figur eingeführt wurde. Ungewöhnlich ist die Kürze dieser wichtigen Rolle und ungewöhnlich ist auch, dass die Königin ihrem Gegenspieler Sarastro im ganzen Stück nicht begegnet.

Nikola Hillebrand erzählt von der großen Entwicklung, die die Figur im Laufe der Oper durchläuft, obwohl sie nur so wenige Auftritte hat. Sie berichtet außerdem, wie sich eine Sängerin den Ausgleich zu dieser extremen Partie sucht und wie die Einsamkeit der Königin der Nacht sich für die Sängerin bei den Vorstellungen auswirkt – und was ihre größte Angst bei einer »Zauberflöten«-Vorstellung ist.

Das Gespräch fand am 29. Oktober 2020 statt.

Premiere 1. November 2020

Nikola Hillebrand ist seit Beginn der Spielzeit 2020/21 im Ensemble der Semperoper engagiert und singt als ihre erste Premiere die Königin der Nacht in Wolfgang Amadeus Mozarts »Die Zauberflöte«. Im Gespräch mit Dramaturg Kai Weßler erzählt sie von der Herausforderung dieser sehr außergewöhnlichen Rolle.

Ungewöhnlich ist die Rolle der Königin der Nacht, weil hier einmal der hohe Sopran die »böse« Figur ist, nachdem die Königin der Nacht als durchaus positive Figur eingeführt wurde. Ungewöhnlich ist die Kürze dieser wichtigen Rolle und ungewöhnlich ist auch, dass die Königin ihrem Gegenspieler Sarastro im ganzen Stück nicht begegnet.

Nikola Hillebrand erzählt von der großen Entwicklung, die die Figur im Laufe der Oper durchläuft, obwohl sie nur so wenige Auftritte hat. Sie berichtet außerdem, wie sich eine Sängerin den Ausgleich zu dieser extremen Partie sucht und wie die Einsamkeit der Königin der Nacht sich für die Sängerin bei den Vorstellungen auswirkt – und was ihre größte Angst bei einer »Zauberflöten«-Vorstellung ist.

Das Gespräch fand am 29. Oktober 2020 statt.

Premiere 1. November 2020

Die Zauberflöte

Wolfgang Amadeus Mozart

Info
  • 11:00 – 13:50 Uhr
  • Eine Pause

  • Ort: Semperoper Dresden

  • Vorstellung für Schulklassen; Ticketanfragen an petjula.schanze@semperoper.de
    Info

    • Werkeinführung (kostenlos)
    • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

    • Führungen in der Semperoper
      Info

      • Werkeinführung (kostenlos)
      • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

      • Führungen in der Semperoper
        Info

        • Werkeinführung (kostenlos)
        • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

        • Führungen in der Semperoper
          Info

          • Familien-Einführung
            Einführung für Kinder und Familien (kostenlos) 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller, Dauer ca. 20 Minuten

          • Führungen in der Semperoper
          Info

          • Werkeinführung (kostenlos)
          • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

          • Führungen in der Semperoper
            Info

            • Werkeinführung (kostenlos)
            • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

            • Führungen in der Semperoper
              Info

              • Werkeinführung (kostenlos)
              • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller
              Info

              • Werkeinführung (kostenlos)
              • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

              • Führungen in der Semperoper
                Info

                • Werkeinführung (kostenlos)
                • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

                • Führungen in der Semperoper
                  Info

                  • Werkeinführung (kostenlos)
                  • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

                  • Führungen in der Semperoper
                    Info

                    • Familien-Einführung
                      Einführung für Kinder und Familien (kostenlos) 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller, Dauer ca. 20 Minuten

                    • Führungen in der Semperoper
                    Info

                    • Werkeinführung (kostenlos)
                    • 45 Minuten vor Beginn der Vorstellung im Opernkeller

                    • Führungen in der Semperoper
                        Abos / Pakete

                      Das Stück ist auch Teil von

                        Abos / Pakete

                      Das Stück ist auch Teil von

                      Wochentags-Abo WT10 2022/23
                        Abos / Pakete

                      Das Stück ist auch Teil von

                      Wochentags-Abo WT09 2022/23

                      Pausengespräche