Pressemitteilung

Wiederaufnahme »Les Contes d’Hoffmann/Hoffmanns Erzählungen« am 24. November 2019

»Les Contes d’Hoffmann/Hoffmanns Erzählungen« mit vier Rollendebüts

Dresden, 15. November 2019. Auf vier Rollendebüts darf sich am Sonntag, den 24. November 2019, das Publikum der Semperoper bei der Wiederaufnahme von »Les Contes d’Hoffmann/Hoffmanns Erzählungen« freuen. Erstmalig in den jeweiligen Partien sind Hrachuhí Bassénz als Antonia, Stepanka Pucalkova als Muse/Nicklausse und die Neuzugänge des Jungen Ensembles, Julia Muzychenko als Olympia und Doğukan Kuran als Hermann, in Offenbachs fantastischer Oper zu erleben.

Die Inszenierung von Johannes Erath feierte in der Spielzeit 2016/17 ihre Dresdner Premiere und stand zuletzt im September 2017 auf dem Spielplan der Semperoper. Zur Wiederaufnahme am 24. November glänzt Tenor Burkhard Fritz erneut in der Titelpartie. Die Sächsische Staatskapelle Dresden spielt unter der Musikalischen Leitung von John Fiore, es singt der Sächsische Staatsopernchor Dresden in der Einstudierung seines kommissarischen Chordirektors, Jan Hoffmann.

Jacques Offenbach »Les Contes d’Hoffmann/Hoffmanns Erzählungen«
Wiederaufnahme am 24. November 2019
Weitere Vorstellungen am 1. Dezember 2019 und 7., 10. und 17. April 2020.
Werkeinführung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn

Karten für die Vorstellungen sind an der Schinkelwache am Theaterplatz sowie unter  T +49 (0)351 4911 705 und online erhältlich. 

Bitte richten Sie Ihre Presseanfragen, Interviewwünsche und Anmeldung für Pressekarten (mit redaktionellem Auftrag und Angaben zum Medium sowie voraussichtlichem Veröffentlichungstermin) an presse@semperoper.de.

PDF