Pressemitteilung

Vorverkaufsstart für erste Ersatzspielplanvorstellungen

Szene aus »The Vertiginous Thrill of Exactitude«

Semperoper Dresden nimmt Spielbetrieb vor Publikum wieder auf. Vorverkauf startet online mit Ticketangebot für mehrteiligen Ballettabend. Für den Monatsspielplan Juni/Juli 2021 sind neben Konzerten, Ballett- und Opernvorstellungen auch Open-Air-Veranstaltungen geplant. 

Dresden, 2. Juni 2021. Der Vorverkauf für die bereits angekündigten Voraufführungen von »A Collection of Short Stories« beginnt am 3. Juni 2021 um 10 Uhr. Karten sind ausschließlich über das Online-Buchungsportal der Semperoper erhältlich. 

Mit den Vorstellungen des mehrteiligen Ballettabends begrüßt die Semperoper Dresden ab dem 12. Juni 2021 ihr Publikum zurück im Zuschauerraum. Neben Konzerten der Sächsischen Staatskapelle und den Ballettabenden stehen weitere Vorstellungen von Mozarts »Die Zauberflöte« in der aktuellen Inszenierung von Josef E. Köpplinger mit René Pape, beziehungsweise Tilmann Rönnebeck als Sarastro, auf dem Ersatzspielplan. Die Verleihung des 12. Dresden-Preises sowie eine Semper Soiree des Jungen Ensemble werden ebenfalls vor Gästen in der Semperoper stattfinden. Unter dem Aufbruchsstimmung verheißenden Titel »Andiamo« interpretiert das Junge Ensemble begleitet am Klavier Arien und Ensembles der Italienischen Oper.

Weitere Veranstaltungen sind geplant. Als ein sommerliches Highlight ist die Opern-Air-Premiere von Mischa Spolianskys Kabarett-Revue »Wie werde ich reich und glücklich?« auf dem Konzertplatz Weißer Hirsch Anfang Juli vorgesehen. Ebenso laufen die planerischen Vorbereitungen für weitere Vorstellungen des Semperoper Ballett und eine Ballett-Gala in Kooperation mit der Palucca Hochschule für Tanz Dresden auf einer Freiluftbühne in der Palucca Hochschule. 

Karten für die bis zum Ende der laufenden Spielzeit geplanten Veranstaltungen sind ausschließlich online erhältlich. Der Kartenvorverkauf wird sukzessive aufgenommen und unter Vorbehalt von Änderungen des Spielplans rechtzeitig bekannt gegeben. Ab Donnerstag, dem 3. Juni 2021, 10 Uhr sind daher nur die Karten für die beiden Ballettabende (12. und 13. Juni 2021) unter semperoper.de zu erwerben. 

Auf Grund der Sächsischen Corona-Schutzbestimmungen ist die Zahl der für die Veranstaltungen zur Verfügung stehenden Plätze weiterhin eingeschränkt. Die Semperoper bittet die Besucher*innen, die auf ihrer Website veröffentlichten tagesaktuellen Informationen zum Programm, zum Kartenvorverkauf und zu den für den Besuch des Hauses geltenden Hygieneregeln zu beachten. 

Semperoper-Ersatzpielplan für Juni/Juli 2021 
(Die Konzerte der Sächsischen Staatskapelle Dresden werden separat veröffentlicht. Alle Angaben unter Vorbehalt.)

»A Collection of Short Stories«
Mehrteiliger Ballettabend mit Choreografien von David Dawson, Jorma Elo, William Forsythe, Nicholas Palmquist (Uraufführung) und Aaron S. Watkin
12. Juni 2021, 19 Uhr und 13. Juni 2021, 16 Uhr 
Semperoper Dresden 
Online-VVK für diese Veranstaltungen ab 3. Juni 2021, 10 Uhr 

»Die Zauberflöte« Wolfgang Amadeus Mozart  
Aktuelle Inszenierung Josef E. Köpplinger 
25., 27. Juni und 3., 4., 9., 11. Juli 2021, jeweils 19 Uhr 
Semperoper Dresden 

»Wie werde ich reich und glücklich?« Mischa Spoliansky
Opern-Air-Premiere 2. Juli 2021, 19.30 Uhr 
Weitere Aufführungen 3. Juli 2021, 19.30 Uhr und 4. Juli 2021, 16 Uhr
Konzertplatz Weißer Hirsch

»Semper Soiree: Andiamo« 
Werke von Mozart, Bellini, Donizetti, Puccini und Verdi
Musikalische Leitung Thomas Leo Cadenbach
Junges Ensemble der Semperoper
Am Klavier Thomas Leo Cadenbach, David Preil
10. Juli 2021, 19 Uhr
Semperoper Dresden 

PDF

Foto: Szene aus »The Vertiginous Thrill of Exactitude« © Semperoper Dresden/Costin Radu