Pressemitteilung

Tuuli Takala gibt Debüt als »Lucia di Lammermoor« am 9. Dezember 2019

Dresden, 4. Dezember 2019. Das Ensemblemitglied der Semperoper Dresden, Tuuli Takala, debütiert in der Wiederaufnahme der Oper »Lucia di Lammermoor« am 9. Dezember 2019 in der Titelrolle. Unter der Musikalischen Leitung von Stefano Ranzani ist die finnische Sopranistin als Miss Lucia Ashton an der Seite von unter anderem Pavol Breslik, Aleksei Isaev und Georg Zeppenfeld zu erleben. Die Premiere der Dresdner Inszenierung von Dietrich W. Hilsdorf fand in der Semperoper am 18. November 2017 statt.
Die international gefragte und mehrfach ausgezeichnete Künstlerin, unter anderem Preisträgerin des Curt Taucher Förderpreises 2018 der Stiftung Semperoper – Förderstiftung, wird 2020 ihr Debüt beim Glyndebourne Festival als Blonde in Mozarts »Die Entführung aus dem Serail« feiern. 


Gaetano Donizetti »Lucia di Lammermoor«
Vorstellungen in der laufenden Spielzeit am 9., 18. Dezember 2019 und 2. Januar 2020
Werkeinführung jeweils 45 Minuten vor Vorstellungsbeginn 


Karten für die Vorstellungen sind in der Schinkelwache am Theaterplatz (T +49 351 4911 705) und online erhältlich.


Bitte richten Sie Ihre Anmeldung für Pressekarten (mit redaktionellem Auftrag, Angaben zum Medium und voraussichtlichem Veröffentlichungstermin) sowie Presseanfragen und Interviewwünsche an presse@semperoper.de.

PDF


Porträt Tuuli Takala © Semperoper Dresden/Juoni Harala