Ensemble

Sinfoniechor Dresden

Extrachor der Semperoper Dresden

Bereits seit 1915 stehen Mitglieder des Sinfoniechores Dresden auf der Bühne der Semperoper. Der erste künstlerische Leiter, der damalige Chordirektor der Dresdner Hofoper, Karl Maria Pembaur, hatte die Absicht, dem hauptberuflichen Staatsopernchor für Konzerte und die großen Chorszenen eine »mitsingende Verstärkung« zur Seite zu stellen.

Seit dieser Zeit wirkt der Sinfoniechor als Extrachor in zahlreichen Operninszenierungen mit, gestaltet aber auch eigene Aufgaben und Produktionsanfragen. Traditionsgemäß übernimmt mit seinem Dienstantritt der Chordirektor der Semperoper Dresden auch den Sinfoniechor. Während der wöchentlichen Proben, die meist donnerstags stattfinden, werden die Chorstellen der kommenden Inszenierungen ebenso vorbereitet und geprobt, wie die Aufgaben aus dem Repertoire und aus selbstständigen Konzertverpflichtungen. So engagieren sich die Sänger*innen des Sinfoniechores Dresden e.V. in ihrer Freizeit vor allem dafür, das Singen und Spielen auf der Bühne der Semperoper in konstanter und hochwertiger Besetzung zu sichern und ebenso die künstlerische Vielfalt der Stadt Dresden facettenreich mitzugestalten.

Bewerbungen  

Interesse an einer Mitwirkung?

Das Singen auf einer der großen deutschen Opernbühnen muss für Sie kein unerfüllbarer Traum bleiben. Zur Verstärkung sucht der Sinfoniechor Dresden – Extrachor der Semperoper Dresden nach neuen Mitgliedern in allen Stimmgruppen.

Was bieten wir?

Mitwirkung in ausgewählten Inszenierungen auf der Bühne der Semperoper, dabei gemeinsames Singen und Theaterspielen mit dem Sächsischen Staatsopernchor, mitunter verbunden mit kleinen selbstständigen szenischen Aufgaben, daneben vor allem Konzertauftritte außerhalb der Oper.

Wann proben wir?

Regelmäßiges musikalisches Studium in wöchentlichen Gesamtchorproben in der Regel donnerstags von 19 bis 21 Uhr, zusätzliche Extra- und Nachstudierproben vor allem bei Wiederaufnahmen, wobei szenische und Bühnenproben zumeist vormittags stattfinden.

Was setzen wir voraus?

Freude am Singen und am Theater; Bereitschaft, viel Freizeit für Proben (auch vormittags) und Auftritte zu verwenden; sichere und kräftige Stimme verbunden mit einschlägigen Notenkenntnissen (Gesangsausbildung erwünscht, aber nicht unbedingte Voraussetzung); Fähigkeit, umfangreiches Notenmaterial teilweise mit ausländischem Libretto auswendig zu lernen.

Wie kann ich mich bewerben?

Sängerinnen und Sänger melden sich bei ernsthaftem Interesse beim Chorvorstand unter vorstand@sinfoniechor.de. Neben einem musikalischen Lebenslauf erbitten wir ein Vorsingen vor Chordirektor und Chorvorstand mit einer vorbereiteten Arie, einem Kunstlied o.ä. (Klaviernoten zur Begleitung mitbringen!). Vorstellungstermine werden individuell vereinbart.

Kontakt

Sächsische Staatstheater – Semperoper Dresden
Sinfoniechor Dresden
Chorvorstand
Theaterplatz 2
01067 Dresden
E-Mail vorstand@sinfoniechor.de

sinfoniechor.de

Sinfoniechor

Künstlerische Leitung

Chordirektor André Kellinghaus
Assistenz °
Chorvorstand Verona Löpelt, Dagmar Brauer, Norbert Unger, Freya Petersohn, Gerd Kahlig

Sänger*innen

1. Sopran
Gabriele Forkert, Marion Friedemann, Verona Löpelt, Elisabeth Michaelis, Katja Prate

2. Sopran
Christiane Doberenz, Heike Froebel, Franziska Graube, Ulrike Kothe, Beate Patzner

1. Alt
Barbara Adam, Dagmar Brauer, Rebekka Brühl, Regina Fritze, Brigitte Hirsch, Sina Liebmann, Annette Mehler, Freya Petersohn, Claudia Pitzer, Cornelia Röthling, Friederike Schaible, Heide Schmidt, Christiane Werner

2. Alt
Katrin Bratke, Sira Richter

1. Tenor
Benedict Beemelmans, Daniel Herrmann, Andreas Küchler, Luis Lay, Werner Werz

2. Tenor
Eberhard Glöß, Marian Hanke, Rüdiger Müller, Andreas Reisner, Lukas Seidler, Norbert Unger

1. Bass
Pablo Diaz-Aller, Jens Franeck, Martin Haaser, Egbert Heller, Lucas Hofmann, Gerd Kahlig, Jörg Müller, Thomas Neubert

2. Bass
Steffen Sauermann

° Aus Datenschutzgründen keine Namensnennung (DSGVO)