Biografie
Extra

Sebastian Ludwig

Pianist (Junges Ensemble)

Sebastian Ludwig wurde in Böblingen geboren und wuchs in Dresden auf, wo er bereits seit früher Kindheit am Heinrich-Schütz-Konservatorium Cello- und Klavierunterricht erhielt. Er interessierte sich früh für Kammermusik und spielte bis zum Abitur in verschiedenen Jugendsinfonieorchestern, u.a dem Landesjugendorchester Sachsen. Außerdem nahm er wiederholt als Kammermusikpartner und Klavierbegleiter am Wettbewerb »Jugend musiziert« teil und gewann mehrere Bundespreise. Während seines letzten Schuljahres sammelte Sebastian Ludwig erste Theatererfahrungen als Chorrepetitor beim Extrachor der Semperoper Dresden (Sinfoniechor Dresden e.V.). Im Herbst 2013 begann er sein Studium im Fach Opernkorrepetition bei Hans-Christian Steinhöfel an der Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar und wurde schnell zu einem gefragten Kammermusikpartner und Korrepetitor. Im Februar 2015 wurde er für ein halbes Jahr als Solorepetitor mit Dirigierverpflichtung am Deutschen Nationaltheater Weimar (DNT) engagiert, wo ihm u.a. die Musikalische Leitung einer Kinderoper übertragen wurde. 2017 kehrte er als Assistent des Chordirektors ans DNT zurück. Im Sommer 2017 nahm Sebastian Ludwig am ersten Meisterkurs Dirigieren der Bayreuther Festspiele teil, wo er u.a. mit Christian Thielemann, Marek Janowski und Hartmut Haenchen arbeitete. Außerdem wurde er Anfang 2018 erneut als musikalischer Assistent an der Semperoper und bei den Salzburger Osterfestspielen verpflichtet. Nach seinem erfolgreichen Bachelorabschluss ist Sebastian Ludwig seit der Spielzeit 2018/19 als Repetitor im Jungen Ensemble der Semperoper engagiert.

Termine

Extra

Semper Bar

Mehr Infos

Jul
2020