Biografie
Oper

Rocío Pérez

Solistin (Gast)

Die junge Sopranistin Rocío Pérez begann ihre Ausbildung in Musik, Klarinette und Schauspiel in ihrer Heimatstadt Madrid, wo sie bereits im Alter von 14 Jahren am Teatro Real als Sophie in Brittens »The Little Sweep« auftrat. Inzwischen führten Engagements sie bereits an renommierte Häuser wie u.a. an die Opéra national du Rhin in Straßburg als Tebaldo (»Don Carlo«), die Opéra national de Lyon und das Théâtre des Champs Elysées in Paris als Cleone (»Ermione«), an die Deutsche Oper Berlin als Königin der Nacht (»Die Zauberflöte«), an das Teatro la Fenice als Berenice (»L’occasione fa il ladro«) sowie an die Oper Metz als Norina (»Don Pasquale«). Im Juli 2016 wurde Rocío Pérez sowohl mit dem 3. Preis wie auch mit dem Young Artist Prize beim ersten Internationalen Gesangswettbewerb »Die Meistersinger von Nürnberg« geehrt. 

Rocío Pérez

Termine

Oper

Die Zauberflöte